02.06.14 17:30 Uhr
 163
 

Baden-Württemberg: Schulsterben im ländlichen Raum wird weiter zunehmen (Update)

Bereits vor einiger Zeit wurde bekannt, dass die grün-rote Landesregierung in den nächsten Jahren bis zu 11.600 Lehrerstellen abbauen will (ShortNews berichtete). Ein Grund dafür ist, dass Schulen geschlossen werden. Meist ist der ländliche Raum betroffen.

In den letzten Jahren ist die Zahl der Schulen in Baden-Württemberg von 1.176 auf 823 gesunken. Die Schulschließungen werden mit sinkenden Schülerzahlen begründet.

Dieser Trend des Schulsterbens wird sich aufgrund einer Gesetzesänderung noch weiter verschärfen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sfmueller27
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Schule, Baden-Württemberg, Schließung, Sterben
Quelle: zvw.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Längster Passagierflug kurz vor Genehmigung
Baden-Württemberg: Teenie-Party gerät mit ungebetenen Gästen außer Kontrolle
Schüler geben gefundene 30.000 Euro ab und bekommen Schokolade als Finderlohn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nigeria: Mindestens 200 Tote beim Einsturz einer Kirche in der Stadt Uyo
Milliardenkosten - Ölkonzerne müssen alte Bohrinseln abbauen
Fußball/1. Bundesliga: Bayern München schickt Weißwurst-Prämie nach Ingolstadt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?