02.06.14 13:56 Uhr
 2.093
 

Islamforscher glaubt Arabischer Frühling wurde durch sexuellen Frust ausgelöst

Der französisch-tunesische Islamwissenschaftler Mathieu Guidère analysiert in seinem neuen Buch "Sex und Sharia" auch den Arabischen Frühling.

Der Forscher ist sich sicher, dass die Revolution durch aufgestaute sexuelle Frustration ausgelöst wurden. "Der Geist der Revolution wurde von Gotteskriegern ins Gegenteil verkehrt, um als Rechtfertigung für Ansichten aus einer anderen Zeit zu dienen", so Guidère.

Vor allem die arabische Jugend wollte sich sexuell befreien. Jedoch hielt diese Freiheit nicht lange an. So nutzten Männer diese Situation aus und es kam auf öffentlichen Plätzen zu sexuellen Übergriffen. Nach Guidère war es eine "paradoxe" Befreiung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Sex, Frühling, Frust, Arabischer Frühling
Quelle: bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.06.2014 14:30 Uhr von Sirigis
 
+15 | -7
 
ANZEIGEN
"„Die sexuelle Revolution Arabiens wurde durch die islamistische Ideologie geschluckt und politisch instrumentalisiert, um einer Unterjochung des Körpers zu dienen“, resümiert Guidère."

Ich denke die gesamte Revolution wurde von Ewiggestrigen geschluckt, und wenn ich mir so ansehe, wie sich Muslime heute in westlichen Ländern mehr und mehr von unserer Lebensweise verabschieden und nach Rückwärts richten, frage ich mich wie unsere Gesellschaft in einigen Jahrzehnten aussehen wird. Mir schwant nix Gutes.
Kommentar ansehen
02.06.2014 14:30 Uhr von Sirigis
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Sorry Doppelpost.

[ nachträglich editiert von Sirigis ]
Kommentar ansehen
02.06.2014 14:59 Uhr von nchcom
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Dann hätte man die Revolution ja gar nicht mit Panzern bekämpfen brauchen wenn Dildos auch geeicht hätten.
Kommentar ansehen
02.06.2014 15:20 Uhr von Justus5
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Und damit passt auch wieder der alte Spruch: Make Love, not War.
Kommentar ansehen
02.06.2014 15:34 Uhr von Major_Sepp
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Der arabische Frühling ist ein Generationenkonflikt, nicht mehr und nicht weniger. Hat es im Laufe der Menschheitsgeschichte immer wieder gegeben und wird aus auch immer geben.

Um das zu erkennen benötigt es keiner Wissenschaft sondern lediglich zweier gesunder Augen.

Natürlich hat das UNTER ANDEREM auch etwas mit "sexueller Befreiung" zu tun...
Kommentar ansehen
02.06.2014 16:42 Uhr von FrankCostello
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Der Arabische Frühling ist durch sexuelle Spannungen ausgelöst worden sie wollen frei sein und sich so benehmen können wie freie Menschen.

Das es dort Sittenpolizisten gibt ist doch schon völlig kaputt .

Das schlimme ist ja eigentlich das sich durch diesen sogenannten Arabischen Frühling nichts geändert hat sonder alles gleich geblieben ist und sie immer noch in die Moscheen laufen und Christen jagen anstatt zu saufen und
zu Ficken wie sich das gehört

[ nachträglich editiert von FrankCostello ]
Kommentar ansehen
02.06.2014 17:18 Uhr von SchmaJisrael
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Moslems? Nein, danke!
Kommentar ansehen
02.06.2014 18:19 Uhr von 1199Panigale
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Also Entschuldigung bitte !!
Nur weil die (man verzeihe mir diesen Ausdruck) dicke Eier haben fangen die an so am Rad zu drehen ???
Die sollen sich ein normales "Sexleben" suchen oder wenn´s drückt auch mal selber Hand anlegen und schon wäre alles gut.
Dieser ganze Islamschrott wird mir immer suspekter ! Sorry
Kommentar ansehen
02.06.2014 18:48 Uhr von Daffney
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Schickt mehr Schafe und Ziegen in islamische Länder.
Kommentar ansehen
02.06.2014 18:57 Uhr von FrankCostello
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Besser noch mehr Wildschweine ...
Kommentar ansehen
02.06.2014 19:03 Uhr von Daffney
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
"Alle umbringen, soll Gott sie aussortieren"

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?