02.06.14 13:46 Uhr
 242
 

"Village People" waren in der UdSSR verboten: Angeblich zu gewalttätig

In dem Buch "Everything Was Forever, Until It Was No More: The Last Soviel Generation" findet sich eine erstaunliche Liste über die Zensur in der ehemaligen UdSSR.

Darin wurden diverse Bands aufgezählt, die nicht gespielt werden durften, darunter die Ramones, Sex Pistols, Madness oder die B-52´s.

Auch die Village People befinden sich erstaunlicherweise auf der Zensurliste, weil sie angeblich zu gewalttätig seien.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Liste, Zensur, People, UdSSR, Village People
Quelle: intro.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.06.2014 15:27 Uhr von der_robert
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Und wen insteressiert der Schnee von gestern ?!
Kommentar ansehen
02.06.2014 16:46 Uhr von kuno14
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
bei denen wird mann ja auch aggro.............
gebt minussis.....................

[ nachträglich editiert von kuno14 ]

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?