02.06.14 12:46 Uhr
 388
 

Webseite "News4teachers.de" bemängelt zu viel pornografisches Material bei Wikipedia

Laut Recherchen der Lehrer-Nachrichtenseite "News4teachers.de" gibt es bei Wikipedia viel zu viel pornografisches Material. Die beanstandeten Dateien seinen meist auf Wikimedia, der Bildersammlung von Wikipedia, zu finden.

Dies sei beunruhigend, da viele Schüler gerne auf das Onlinelexikon zurückgreifen. Nach den Ergebnissen hat die Kommission für Jugendmedienschutz (KJM) wegen problematischer Inhalte ein Prüfungsverfahren eingeleitet.

Ein Wikipedia-Sprecher teilte mit, die Inhalte würden in den USA bereitgestellt und auch betreut, Wikimedia Deutschland hätte keinen Einfluss darauf.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kritik, Lehrer, Material, Wikipedia, Internetseite, Pornographie
Quelle: wa.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump bleibt auch als US-Präsident Produzent von Reality-TV-Shows