02.06.14 10:12 Uhr
 814
 

Praktischer Umbau: Ein Ferrari 412 als Pick-Up

1985 erblickte der Ferrari 412 als Nachfolger des Ferrari 400 das Licht der Welt. Unter der Haube wurde dem Italiener damals ein 340 PS Zwölfzylinder-Triebwerk ins Heck verpflanzt, was ihn als Sportwagen klassifizierte.

Doch manch Zeitgenossen reicht so ein Wagen nicht aus. So wurde aus dem Ferrari 412 in der Sendung "Ultimate Wheels" kurzerhand ein Pick-Up gemacht.

Neben der recht praktischen Ladefläche arbeitet nun ein Chevy-V8-Motor unter der Haube.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Ferrari, Sportwagen, Umbau, Pick-Up
Quelle: evocars-magazin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN