02.06.14 09:52 Uhr
 129
 

Erlenmoos: 16-Jähriger mit Auto unterwegs - Nach Unfall brennt es aus

In der Nacht vom vergangenen Samstag auf Sonntag hatte sich ein 16-Jähriger in seinen nicht zugelassenen PKW gesetzt und seine Freunde zu einer Spritztour eingeladen.

Bei dieser Fahrt über die Felder fing der Motor des älteren Wagens Feuer. Alle Versuche, den Brand zu löschen, schlugen fehl. Dann verständigte man die Feuerwehr. Der Wagen brannte allerdings vollständig aus.

Der 16-Jährige riss noch das Kennzeichen des Wagens ab und warf dieses in ein benachbartes Feld. Damit wollte er alles vertuschen. Doch die Polizei fand das Nummernschild. Nun droht dem jungen Mann eine Anzeige.


WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Auto, Brand, Jugendlicher, Spritztour
Quelle: t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niedersachsen: 54 Menschen bekamen 2017 Haftentschädigung
FIFA geht gegen Viagogo vor und stoppt WM-Ticketverkauf über Plattform
Basler Imam: Muslime sollen im Sommer zu Hause bleiben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.06.2014 09:15 Uhr von TheRoadrunner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In der Quelle ist nicht von einem Unfall die Rede --> Titel falsch.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niedersachsen: 54 Menschen bekamen 2017 Haftentschädigung
NHL: Philipp Grubauer kann Niederlage seiner Washington Capitals nicht verhindern
Ferrari plant Elektrosportwagen und SUV


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?