02.06.14 09:52 Uhr
 124
 

Erlenmoos: 16-Jähriger mit Auto unterwegs - Nach Unfall brennt es aus

In der Nacht vom vergangenen Samstag auf Sonntag hatte sich ein 16-Jähriger in seinen nicht zugelassenen PKW gesetzt und seine Freunde zu einer Spritztour eingeladen.

Bei dieser Fahrt über die Felder fing der Motor des älteren Wagens Feuer. Alle Versuche, den Brand zu löschen, schlugen fehl. Dann verständigte man die Feuerwehr. Der Wagen brannte allerdings vollständig aus.

Der 16-Jährige riss noch das Kennzeichen des Wagens ab und warf dieses in ein benachbartes Feld. Damit wollte er alles vertuschen. Doch die Polizei fand das Nummernschild. Nun droht dem jungen Mann eine Anzeige.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Auto, Brand, Jugendlicher, Spritztour
Quelle: t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

LKA-Chef zieht Zwischenbilanz in der Flüchtlingskrise
Sehr wenige Flüchtlinge haben gefälschte Dokumente
Dürre am Horn von Afrika: Millionen Menschen von Hunger bedroht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.06.2014 09:15 Uhr von TheRoadrunner