02.06.14 09:46 Uhr
 449
 

Bad Oeynhausen: Cannabiskuchen verzehrt - Acht junge Männer müssen in Krankenhäuser

Am Abend des vergangenen Mittwoch hatten sich in Bad Oeynhausen acht junge Männer zwischen 15 und 24 Jahren zu einer Feier eingefunden.

Dabei wurde auch ein Kuchen, in dem Cannabis war, gegessen. Die Folgen waren Übelkeit und Erbrechen. Gegen 21:45 Uhr wurden die Rettungskräfte verständigt. Sieben Personen waren aber nur anwesend. Diese wurden von Ärzten behandelt. Sechs wurden später in Krankenhäuser gebracht.

Die achte Person wurde zu Hause angetroffen. Allen Beteiligten droht eine Anzeige wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Krankenhaus, Anzeige, Cannabis, Kuchen, Bad Oeynhausen
Quelle: nw-news.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.06.2014 10:02 Uhr von Johnny Cache
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
Zum Glück ist das Zeug völlig harmlos und hat keinerlei Nebenwirkungen. ;)
Kommentar ansehen
02.06.2014 10:17 Uhr von mario_o
 
+7 | -6
 
ANZEIGEN
Pussies.
Kommentar ansehen
02.06.2014 15:30 Uhr von yeah87
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Der Konsum ist an sich nicht verboten.

Aber bei Gebäck lässt sich die Stärke schwer kontrollieren, daher sollte man es ihn kleinen Stücken genießen und ca. 1 Stunde teils 1 1/5 warten da die Wirkung erst später einsetzt.

Nicht vergessen das das Zeug so weitaus Stärker reagiert.

Nur mal als Rat an die zukünftigen Bäcker.
Denn sonst passiert sowas und die Wirkung kann auch auf die Psyche gehen bei der Menge gut gebackenem mit guter Füllung.

Und wer Pussy sagt soll sich doch mal n paar gut gemachte Cookies essen und nicht auf die Wirkung warten.


[ nachträglich editiert von yeah87 ]
Kommentar ansehen
04.06.2014 01:04 Uhr von floriannn
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Cannabis ist ja nicht umsonst die Gefährlichste Droge der Welt! Was muss noch passieren damit man auch den Konsum sehr Hart bestraft!?
Kommentar ansehen
04.06.2014 01:19 Uhr von yeah87
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hahahahahahahahahahahahaha. .....
Die gefährlichste Droge ist Zucker fordert die meisten Toten.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?