02.06.14 09:20 Uhr
 3.511
 

Schwerte: Mann wird von zwei Mädchen beim Geldabheben beraubt

Am vergangenen Samstagnachmittag wurde ein 31-jähriger Mann in Schwerte beim Geldabheben an einem Bankautomat von zwei jungen Mädchen beraubt.

Zuerst lenkten die 14-jährigen Mädchen den Mann ab. Dann hielt eine der Täterinnen dem Mann eine Zeitschrift vors Gesicht. Die andere Täterin hob in dieser Zeit Geld von dem Konto des Mannes ab, da sich die EC-Karte schon in dem Bankautomat befand.

Danach gab es eine Rangelei. Die Täterinnen konnten jedoch entkommen. Es stellte sich heraus, dass 500 Euro abgehoben wurden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Mädchen, Raub, Geldautomat, Schwerte
Quelle: westline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

São Paulo: Braut wollte per Hubschrauber zu Hochzeit und verunglückte tödlich
Graz: Sex-Attacke im Zug von zwei Afghanen
Hamburg: Bereits mehrere Strafanzeigen gegen Anne Will

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.06.2014 09:28 Uhr von AlphaTierchen1510
 
+43 | -2
 
ANZEIGEN
wer steckt seine Karte in den Automaten, gibt sein Pin an und lässt sich dann Ablenken?
... selbst schuld
Kommentar ansehen
02.06.2014 09:29 Uhr von Berundo
 
+48 | -4
 
ANZEIGEN
Was hätte der gute Mann auch tun sollen?
Hätte er sich mit Schlägen und Tritten gewehrt würde es nun eine "2 Roma Mädchen von Neo-Nazi brutal zusammengeschlagen" News geben.
Dass junge Mädchen derart skrupellos vorgehen ist wohl eins der besten Beispiele daran, dass hier etwas ganz gewaltig schiefläuft.

[ nachträglich editiert von Berundo ]
Kommentar ansehen
02.06.2014 09:48 Uhr von kingoftf
 
+40 | -4
 
ANZEIGEN
Der wurde nicht beraubt.
Er wurde durch ihre Herzlichkeit und ihre Lebensfreude bereichert.

Dass die Deutschen auch immer wieder vergessen, was Frau Böhmer gesagt hat......
Kommentar ansehen
02.06.2014 09:57 Uhr von Zipflklatsche
 
+31 | -2
 
ANZEIGEN
Der größte Witz ist ja, dass die Quelle, wie das bei den Medien heutzutage halt so ist, unterschlägt, dass es sich hierbei um Mädchen mit südländischem Aussehen handelt. An der Polizei kann´s jedenfalls nicht liegen, die erwähnt das ausdrücklich in der Pressemitteilung:
http://www.presseportal.de/...

[ nachträglich editiert von Zipflklatsche ]
Kommentar ansehen
02.06.2014 10:00 Uhr von Johnny Cache
 
+16 | -2
 
ANZEIGEN
@ Zipflklatsche
Inzwischen könnte man eine solche Erwähnung auch schon als redundant ansehen. Warum noch mal die üblichen Verdächtigen beschreiben wenn sowieso schon jeder das passende Bild im Kopf hat?
Kommentar ansehen
02.06.2014 10:21 Uhr von Knutscher
 
+2 | -39
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
02.06.2014 10:25 Uhr von Renshy
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
jeder sollte bei so kriminellen weibern dennen mal nen schmerzhaften griff spüren lassen, irgendwann merken sie es dan
Kommentar ansehen
02.06.2014 10:44 Uhr von Darkness2013
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
Ne Strafe werden diese Mädels nicht bekommen in unserer Kuscheljustiz, denn man hat ja schon in vergangenen Fällen gesehen das die entweder sofort gehen gelassen wurden oder dem Jugendamt übergeben wurde wi die dann abgehauen sin, in beiden Fällen gibts keine strafe somit wäre doch mal die Gute alte Selbstjustiz angebracht, z.B. mal ne richtige tracht Prügel, so das die wochenlang nicht Sitzen oder stehen können, anders lernt diese Pack es ja nicht.

Wenn mir 2 solche Kiddis am Automaten zu nahe kommen, dann können höchstens noch nachhause kriechen und es ist mir dann scheißegal ob ich dann ein Nazi bin, wenn mir jemand an die Kohle will werde ich richtig sauer.
Kommentar ansehen
02.06.2014 11:04 Uhr von Zipflklatsche
 
+19 | -1
 
ANZEIGEN
@Knutscher: Ach ja, jeder der sich über kriminelle Ausländer aufregt ist gleich ein "Reichsdeutscher". Da ist die Nazikeule schon halb ausgepackt.

Ich hab nichts gegen Ausländer, so lange sie sich anständig benehmen und sich ehrlich bemühen, Teil der Gesellschaft zu sein. Seit etwa einem Jahr merke ich jedoch, wie es immer krasser wird auf den Straßen, insbesondere dank einer ganz speziellen Personengruppe. Das sind Zustände, die ich so bisher höchstens im Ausland ansatzweise miterlebt habe (z.B. in Barcelona). Ich beneide dich, wenn das an deinem Heimatort nicht so sein sollte und du dich noch sicher und wohl auf den Straßen fühlst. Ich persönlich fühle mich nicht mehr wohl! Und damit du das vielleicht ein bisschen nachvollziehen kannst, hier die Gründe:
- Ein Kumpel wurde von Roma-Kindern beim Geldabheben mit der VISA-Karte sehr genau beobachtet, am nächsten Tag waren plötzlich 300€ runter vom Konto
- Wenn ich in der Innenstadt unterwegs bin, werde ich seit einem halben Jahr immer (!) von Roma angesprochen und sie versuchen z.B. mit dem Rosentrick mich zu betrügen

Sorry, aber was soll ich deiner Meinung nach tun? Das alles ignorieren? Mich damit abfinden? Den Leuten Geld in den Arsch schieben, als Dank für die kulturelle Bereicherung?

Und zum Thema südländisch: auch wenn ich weiß, dass du genau weißt, was mit südländisch gemeint ist, hier nochmal eine Beschreibung extra für dich. Es geht eben nicht darum, was eine Person NICHT hat (blonde Haare, blaue Augen)... was für ein Käse. Es geht um Eigenschaften, die eine Person hat: sehr dunkle Haare, meist braune Augen, dunkler Teint. Diese Eigenschaften machen eine Person jedoch nicht zu einem Kriminellen und es sind auch nicht die Gene auf die man das Verhalten schieben kann. Es ist das Wertesystem einiger dieser Personengruppen, das einfach inkompatibel zu dem Wertesystem hier in Deutschland ist.

[ nachträglich editiert von Zipflklatsche ]
Kommentar ansehen
02.06.2014 11:50 Uhr von Fabrizio
 
+9 | -5
 
ANZEIGEN
wie bescheuert muss man sein, um sich von zwei 14 jährigen Mädchen beklauen zu lassen?
Kommentar ansehen
02.06.2014 12:26 Uhr von Sirigis
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
@ZRRK: dass die Mehrheitsgesellschaft bei doch so augenscheinlich vielen kriminellen Delikten, gerade von in den letzten Jahren zugewanderten Romas, (vielleicht ob deren eigenwilligen Eigentumsverständnisses?) gelegentlich angesäuert ist, kommt eben nicht nur von ungefähr. Vergib uns bitte, mein Fahrrad ist übrigens auch flutsch gegangen.
Kommentar ansehen
02.06.2014 12:33 Uhr von Gizmo1982
 
+17 | -1
 
ANZEIGEN
Solchen Leuten wie knutscher oder ZRRK wünsche ich es mal das sie richtig abgezockt werden von diesem Pack,dann hören sie vielleicht auf mit ihrem dummen Nazikeulen geschwinge. Aber wegen solcher bescheuerten Gutmenschen wie euch und den Pfeifen in Berlin wird`s immer schlimmer anstatt besser.
Kommentar ansehen
02.06.2014 12:50 Uhr von ar1234
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Manche Leute haben echt regelmäßige Ausflüge in auserlesene Berliner Stadtteile nötig!
Kommentar ansehen
02.06.2014 14:19 Uhr von Rechtschreiber
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Gar nicht lange fackeln, sondern direkt voll eine in die Fresse donnern, bis diese Drecksfotzen ihre Zähne auf dem Asphalt spucken. Anders lernt man es wohl heute nicht mehr... Von wegen: Kinder schlägt man nicht! Das wäre mir scheiß egal!
Kommentar ansehen
02.06.2014 15:30 Uhr von daiakuma
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Wie kann man sich von 2 kleinen Kindern übers Ohr hauen lassen? Ist mir unbegreiflich!
Kommentar ansehen
02.06.2014 16:58 Uhr von Kennyisalive
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@daiakuma "Wie kann man sich von 2 kleinen Kindern übers Ohr hauen lassen? Ist mir unbegreiflich!"

Erm, hast du dir mal 14 jährige heutzutage genau angesehen? Das sind keine kleinen Mädchen.
Manchmal glaube ich, dass die Leute bei 14-Jahre alten Mächen= 7 Jahre alte Mädchen im Kopf haben.

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD bereitet Antrag zur Abschaffung des Rundfunkbeitrags vor
São Paulo: Braut wollte per Hubschrauber zu Hochzeit und verunglückte tödlich
USA: Mysteriöse Datenfirma will Donald Trumps Sieg ermöglicht haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?