01.06.14 20:07 Uhr
 282
 

Rottweil: Motorradfahrer kommt bei Crash in Leitplanke fast ums Leben

Bei einem schweren Verkehrsunfall im Landkreis Rottweil wurde am heutigen Sonntagmittag ein Motorradfahrer beinahe getötet.

Der 36-Jährige war mit seiner Maschine in einer Kurve von der Fahrbahn abgekommen und war gegen die Leitplanke geknallt.

Dabei zog er sich schwerste Verletzungen zu und musste mit einem Helikopter ins nächste Krankenhaus geflogen werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Leben, Crash, Motorradfahrer, Rottweil, Leitplanke
Quelle: presseportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Hameln: Frau, die an Auto durch Stadt geschleift wurde, kann wieder sprechen
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.06.2014 22:38 Uhr von Holzmichel
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Die Biker überschätzen sich aber asuch oft selber. Sagen darfst Du ihnen nichts, dann bist Du gleich der Spießer.
Habe es selber in der Nachtbarschaft mit einem 20 Jahre alten Biker erlebt, heute ist er nach einem Unfall mit seinem Motorrad querschnittsgelähmt und an den Rollstuhl gefesselt.
Kommentar ansehen
01.06.2014 22:47 Uhr von Rechtschreiber
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Keep Rollin´ rollin´ rollin´ ....
Kommentar ansehen
01.06.2014 22:57 Uhr von Prachtmops
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
ach kommt leute, die motorradfahrer sind immer die opfer.
wir autofahrer übersehen die geschosse mit überhöhter geschwindigkeit auch immer.
da kann doch so nen biker nix für. :)

habe heute wieder nur paradebeispiele gesehen... kurve und überholen? na aber sicher, wird schon gut gehen.
kurve, kuppe und eingeschränkte sicht... überholen? na wenn hier nicht wo dann?
bis auf die stoßstange auffahren, immer wieder links rechts links rechts fahren um dann vor ner kurve zu überholen? na deswegen fährt man doch motorrad!
in ner 100 zone 140 fahren? na das bike kann das, also warum nicht machen?

sorry, aber meiner erfahrung nach sind die meisten biker selber schuld. und da hält sich dann auch mein mitleid in grenzen, wenn so ein vollpfosten den löffel abgibt.
Kommentar ansehen
02.06.2014 06:05 Uhr von BeatDaddy
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Mann Holzmichl, , scheint als wäre selbst Dein Kopf aus Holz...

Frag doch mal nach, ob dort auf der Straße eine Ölspur in der Mitte war...das ist nämlich zu 95% der Grund, warum Motorrad-Fahrer in einer Kurve von der Straße abkommen! Und ohne den Schutz unter den Leitplanken ist die Leitplanke selbst fast eine Guillotine...von daher ist das Überleben des Mopped-Fahrers großes Glück gewesen....und Dein dämliches Autofahrer-Geschwätz fast schon unerträglich!

[ nachträglich editiert von BeatDaddy ]

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?