01.06.14 19:47 Uhr
 179
 

Dortmund: Missglücktes Überholmanöver kostet Motorradfahrer fast das Leben

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der A2 wurde am gestrigen Samstagnachmittag ein Motorradfahrer schwer verletzt.

Der 27 Jahre alte Motorradfahrer wollte sich nach einem Überholmanöver wieder rechts einordnen und krachte dabei auf einen VW Passat.

Dessen Fahrer blieb unverletzt, der Sachschaden wird auf 7.000 Euro geschätzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Leben, Dortmund, Motorradfahrer, Überholmanöver
Quelle: presseportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

In ihren Heimatländern würde den Vergewaltigern die Todesstrafe drohen
Lohne: Junger Autofahrer fuhr gegen einen Baum
Argentinien: Eltern von missbrauchten Kindern lynchen Täter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.06.2014 22:54 Uhr von Rechtschreiber
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Gut, dass dem Passatfahrer nichts passiert ist.
Kommentar ansehen
02.06.2014 01:43 Uhr von Jolly.Roger
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Und da krieg ich das Kotzen wenn man von netten Motorradfahrern lesen muss: "Passt auf euch auf, denn jeder Autofahrer ist ein potentieller Mörder!".....

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

In ihren Heimatländern würde den Vergewaltigern die Todesstrafe drohen
Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren
Skisport: Kreuzbandriss bedeutet für Thomas Fanara das Ende der Saison


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?