01.06.14 19:41 Uhr
 2.664
 

Hüllenlos und ungeniert: Fotografin sucht beleibte Frauen für Fotoprojekt

Manuela Jäger-Müller aus dem Taunus ist Fotografin. Eine Dokumentation über eine australische Fotografin, die junge Frauen um eine Selbsteinschätzung ihrer Körper bat, inspirierte sie zu einem Projekt.

Sie möchte Frauen, die nicht gerade dem Schönheitsideal entsprechen, nackt fotografieren, denn auch diese können sich ungeniert zeigen. Dazu rief sie bei Facebook auf. Die Resonanz war enorm. Die ästhetischen Bilder werden kostenlos gemacht.

Mit dem Projekt "Schöne Körper" möchte sie auch Spenden sammeln, um der australischen Fotografin und krebskranken Frauen zu helfen.


WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Frau, Projekt, Fotograf
Quelle: t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Washington: Kontroverses Bibelmuseum von evangelikalem Geschäftsmann eröffnet
Ägypten: Konzertverbot für Sängerin Sherine Abdelwahab
Niedersachsen:"Lüttje-Lage-Welttag" erstmals gefeiert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.06.2014 19:53 Uhr von blade31
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
hä? Wieviele Fotografinnen?
Kommentar ansehen
01.06.2014 22:32 Uhr von kingoftf
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
@1973

Was haben die Fotos mit Porno zu tun.

Du solltest mal aufhören, dich auf redtube rumzutreiben, bevor Mama dich erwischt
Kommentar ansehen
02.06.2014 10:20 Uhr von TomHao
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
Manche Sachen sollten weder nackt, noch in Leggins gezeigt werden...
Kommentar ansehen
02.06.2014 16:48 Uhr von kuno14
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
nix für die 30kg fraktion..................
und der arme manta....................

[ nachträglich editiert von kuno14 ]

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA schicken 60.000 Flüchtlinge aus Haiti wieder zurück
Urteil: SED-Propagandist ist kein anerkannter Beruf
Wolfgang Schäuble zu Jamaika-Aus: "Eine Bewährungsprobe, keine Staatskrise"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?