01.06.14 19:26 Uhr
 203
 

Kapellendorf: Sonderausstellung zeigt Besteck aus acht Jahrhunderten

Auf der Wasserburg im thüringischen Kapellendorf, zeigt eine Ausstellung Besteck aus acht Jahrhunderten.

"Mit der Gabel ist es Ehr, mit dem Löffel erwischt man mehr" nennt sich die Sonderausstellung. Man erfährt sogar, dass Besteck jahrhundertelang ein Statussymbol war.

Robert Heyne aus Neuengönna im Saale-Holzland-Kreis trug die ausgestellten Bestecke zusammen. Insgesamt sind es um die 100. Zu sehen ist die Austellung noch bis 5. Oktober.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Sonderausstellung, Gabel, Löffel
Quelle: thueringer-allgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saarbrücken: Künstler muss wegen Liegestütze auf Kirchenaltar Geldstrafe zahlen
Russischer Aktionskünstler flieht aus Land und bittet um Asyl in Frankreich
In Zeiten populistischer Unflat auf der Suche nach dem zivilisierten Gentleman

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"
Facebook- und Nachrichtenseiten verbreiten Fake News über Angela Merkel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?