01.06.14 18:01 Uhr
 13.540
 

Nachfrage nach "Old-School-Phones" boomt - diese alten Handys werden noch genutzt

In vielen Ländern erfreuen sich richtig alte Handys wie zum Beispiel ein Nokia 1610 steigender Beliebtheit. Viele Nutzer lernen die Vorzüge alter Handys wieder zu schätzen.

Dazu zählt zum Beispiel die wesentlich längere Lebensdauer der Akkus. Deshalb schreibt ein Leser Leser der Seite "20min.ch" seinem Nokia 6310i sogar lebensrettende Qualitäten zu.

"Im Notfall, zum Beispiel in den Bergen, funktionierte dieses Teil selbst dann noch, wenn der Akku meines iPhones längst den Geist aufgegeben hatte", so ein Nutzer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Handy, Nachfrage, alt
Quelle: 20min.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden
BND will 150 Millionen Euro ausgeben, um Messenger wie WhatsApp zu entschlüsseln
Bei Netflix kann man nun auch Filme und Serien downloaden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

25 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.06.2014 18:28 Uhr von Petabyte-SSD
 
+37 | -4
 
ANZEIGEN
Und Virenfähig waren sie auch noch nicht :)
Kommentar ansehen
01.06.2014 18:30 Uhr von willi_wurst
 
+34 | -4
 
ANZEIGEN
Über mein altes Nokia bin ich zwei mal mit dem Auto drüber gegefahren und es ist mir ins Klo gefallen. Es hat meine Bundeswehrzeit überlebt und was soll ich sagen? Vor ca. drei Wochen habe ich es just for fun mal wieder eingeschaltet und läuft wie am ersten Tag :-D Sogar im Akku war noch was drin ... GEIL !!!
Kommentar ansehen
01.06.2014 18:59 Uhr von CroNeo
 
+21 | -6
 
ANZEIGEN
Das ist mit dem Akku ist sehr relativ.

Wenn man sämtliche Funktionen bzw. deren Prozesse deaktivieren würde bei aktuellen Handys (nur GSM aktiv, keine permanente Internetverbindung, kein WLAN, kein Bluetooth, kein GPS, Display-Helligkeit auf dem Niveau von damals und so gut wie keine Applikationen, die nebenbei im Hintergrund laufen), dann würden die auch problemlos eine Woche lang laufen bei "normaler Nutzung".
Kommentar ansehen
01.06.2014 20:14 Uhr von Johnny Cache
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Für den Fall der Fälle habe ich auch noch zwei ME45 rumliegen, welche mir vor langer Zeit mehr als nur einmal auch als fiese Wurfgeschosse gedient haben. Die bekommt man auf natürlich Art und Weise nicht tot.
Kommentar ansehen
01.06.2014 20:49 Uhr von Petabyte-SSD
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Diese ganze Handyverrücktheit geht mir auf die Nerven.
Ein mir bekannter ca. 22 Jähriger flippte völlig aus, als er sah, dass man mit EINEM HANDY ein Spielzeugauto fernsteuern konnte...
Wäre es nur eine Fernbedienung gewesen wäre es LW gewesen...

Es gibt auch Autos, mit denen man telefonieren kann :)
Hier:
https://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
01.06.2014 21:49 Uhr von ms1889
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
nuja..moderne hat seinen preis... man will energiesparen baut aber energie fresser, bzw baut systemprogramme ein die alles andere als sparsam sind...
seit ich mein android gerät habe... lasse ich es immer mehr zuhause, da die akkuleistung zu gering ist um einen normalen tag stand zu halten (bei abgeschaltetem wlan etc).
die akku technik ist nunmal nicht soweit annehmbare laufzeiten zu garantieren.
ich bin auch am überlegen wieder ein altes gerät zu benutzen.

darum benenne ich auch gerne "moderne" smartphones als elektroschrott... da sie zwar viel können, aber ebend nicht wirklich.

[ nachträglich editiert von ms1889 ]
Kommentar ansehen
01.06.2014 22:41 Uhr von BerndLauert
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich schwörte Jahrelang auf ein Nokia 6600 von 2004. 2009 musste ich leider auf ein 6220classic umsteigen. An die Qualität des 6600 kommt es leider bei weitem nicht ran, aber ich nutze es heute noch, zumal die Kamera jedem aktuellen Handy das Wasser reichen kann. Mit einem heutigen Smartphone könnte man mich jagen!
Kommentar ansehen
01.06.2014 22:41 Uhr von Sonny61
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
"Stasi-Phone" bleiben trotzdem in Mode , denn mal will ja ständig überwacht und kontrolliert werden! :)
Kommentar ansehen
01.06.2014 23:02 Uhr von Rechtschreiber
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Oldschool? Das 3310 ist DAS Oldschool Handy!
Kommentar ansehen
01.06.2014 23:25 Uhr von Dracultepes
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Natürlich kann ich alle Programme deinstallieren. Ich kann auf GSM schalten und WLAN und BT aus. Ja dann komm ich länger als einen Tag damit hin.

Aber warum sollte ich das tun? Ich kann mein Handy nunmal täglich laden. Und alles was Strom frisst, kann mir nunmal einen Zusatznutzen liefern oder mir das leben verschönern. So what?

Und sorry wenn ich etwas vorhabe bei dem es wichtig sein könnte zu telefonieren. Dann schau ich nach wie ich sicherstellen kann das mein Handy auch Saft hat. Auch ein altes Handy kann leer sein wenn man sich nicht VORHER darüber gedanken macht und es lädt.

Dann hat man halt ein Ersatzakku dabei oder ein Gerät was durch Wasser lädt, oder beim Campen Solarpanele oder bla bla bla. Man kann sein Handy auch ausmachen. Ich weiß, das wissen viele nicht.

Und wenn wir über Sicherheit reden, dann verlasse ich mich sicher nicht auf Handymasten.
Kommentar ansehen
01.06.2014 23:47 Uhr von lossplasheros
 
+0 | -9
 
ANZEIGEN
altes Handy ist wie altes Auto.

Irgendwie funktionierts schon, ist aber trotzdem scheiße,
Kommentar ansehen
01.06.2014 23:56 Uhr von Floppy77
 
+0 | -8
 
ANZEIGEN
Wozu gibts Powerbank?

Während die einen noch mit dem Knochen durch die Pampa irren, sitzen die anderen dank GPS schon am warmen Ofen.
Kommentar ansehen
02.06.2014 00:12 Uhr von subneutral
 
+0 | -11
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
02.06.2014 00:44 Uhr von d1pe
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Ich habe das Sony Ericsson W810i von 2006. Ein schönes Handy das nicht zu altmodisch und nicht zu modern ist. Akku hält locker eine Woche, telefonieren und Nachrichten schreiben geht auch. Somit sind alle Anforderungen die ich an ein Handy stelle erfüllt.
Zusätzlich kann man auch Musik abspielen oder das Handy als Flaschenöffner benutzen. Fallenlassen aus Höhen ist ebenfalls kein Problem: Einfach alle Teile aufsammeln, zusammenbauen und einschalten; das Handy startet wie am ersten Tag.
Kommentar ansehen
02.06.2014 00:44 Uhr von d1pe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Doppelpost.

[ nachträglich editiert von d1pe ]
Kommentar ansehen
02.06.2014 04:09 Uhr von ar1234
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde es ziemlich verwunderlich, mit was für ein Rumgeseihere die Vorteile der "modernen Technik" über die Vorteile von Zweckmäßigkeit gestellt werden.

Es will eben nicht jeder mit seinem Telefon alles mögliche können. Manche wollen auch zu heutiger Zeit einfach mit dem Handy tatsächlich telefonieren (ja, liebe Technikfreunde, sowas können die meisten Handys auch!).
Kommentar ansehen
02.06.2014 07:00 Uhr von Airstream
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Auch wenn ich selbst ein topmodernes Smartphone habe, weiss ich die qualitäten eines alten Handys durchaus zu schätzen. Denke immer wieder mit wehmut an mein altes 3310 zurück welches ich vor 13 Jahren hatte. Unverwüstlich, lange Akkulaufzeiten, es war Schick (damals zumindest!) und hatte alles was man brauchte. Sogar süchtig machende Spiele wie Snake ;)

Heute gibt es genügend Menschen die ein normales Handy einem Smartphone vorziehen, vor allem ältere Menschen die mit dem rumwischen auf dem Display nicht klar kommen oder schlicht Leute die das Gerät dafür brauchen, wofür es ursprünglich mal gedacht war... Zum Telefonieren!
Kommentar ansehen
02.06.2014 09:16 Uhr von Maverick Zero
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Ich brauche kein WhatsApp, Facebook Messenger und Co. - ich will schliesslich nicht ständig erreichbar sein

Ich will nicht ständig von einem Gebimmel, Vibrationsalarm oder Lichtzeichen von dem abgelenkt werden, was ich gerade mache.

Ich brauche kein Google Maps, Fußgängernavigation oder Augmentet Reality, die mir anzeigen, wie ich auf dem schnellsten Weg von A nach B komme. Ich will selbst Wege finden und habe die meisten Karten und Übersichtspläne im Kopf.

Ich will keine Angry Birds, Flappy Birds oder Candy Crush Sugar Rush Spiele. Wenn ich Computerspiele spielen will, dann tue ich das auf meiner großen Daddelkiste, die ein großes Bild, spektakuläre Grafikeffekte und 5.1. Sourrounddsound(tm) hat.

Ich will ein Gerät, mit dem mich im Notfall die Liebsten zu Hause erreichen oder mit dem ich mich im Notfall bei Feuerwehr, Polizei und Bergwacht melden kann. Dafür taugt mein "Knochen" wunderbar. Einmal alle zwei Wochen mit Strom und einmal im Halbjahr mit 5 EUR aufgeladen und die Sache ist gut.
Kommentar ansehen
02.06.2014 09:40 Uhr von tom_bola
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@BerndLauert

Hab meinem 6600 jetzt mal ein neues Cover spendiert, am 28. Juni wird es 10.

@subneutral

Warum sollte das peinlich sein. Scheibenwischer sind peinlich, vor allem wenn sie gegen Hindernisse laufen.
Kommentar ansehen
02.06.2014 10:20 Uhr von maxyking
 
+1 | -11
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
02.06.2014 12:14 Uhr von Pitje_74
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@CroNeo:

wenn man das macht, dann braucht man auch kein Smartphone mit einem teuren Vertrag ;)

Ich habe kein Smatphone, brauch auch keines, da mir noch kein wirklicher Grund dafür eingefallen ist oder genannt werden konnte. Die ganzen Apps sind reine spielerei und brauchen tut man diese nicht wirklich.
Kommentar ansehen
02.06.2014 12:51 Uhr von jens3001
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Siemens S10D - also sogar mit Farbdisplay. Hatte schon so ne coole kurze Antennte die man nicht extra rausziehen musste.

Ich seh das immer wieder bei Fernfahrern. Die haben keine Lust sich mit dem aufwändigem Schnickschnak zu beschäftigen was so ein Smartphone bietet - außerdem wäre es auch zu teuer sowas nem Fahrer in die Hand zu geben der ständig körperlich arbeitet in einer Umgebung wo empfindliche Elektronik mal schnell kaputt gehen kann.

Die haben noch ihre alten Noka 3210, usw. Die funktionieren und SMS sowie anrufe laufen wie es soll.
Kommentar ansehen
02.06.2014 15:39 Uhr von LucasXXL
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ich habe schon eine Sammlung von über 50 Handys. Mir fehlt nur noch das erste D-Netzhandy von Motorola (Knochen). Die meisten funtionieren noch :-)
Kommentar ansehen
02.06.2014 15:58 Uhr von Flubi
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Umso größer der Bildschirm,umso schneller leer der Akku. Außerdem Bildschirmhelligkeit runter schrauben und das Smartphone hält solange wie ein altes Handy.

Allerdings haben die alten Dinger auch Vorteile, die lassen sich nicht so kinderleicht hacken.
Wie der Snowden gesagt hat, die NSA kann ein obwohl man nicht telefoniert trotzdem abhören und das soll sogar funtionieren wenn das Teil aus ist
Kommentar ansehen
07.06.2014 14:56 Uhr von mcdar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
...und der n73 funktioniert tatsächlich auch vollkommen ohne SIM-Karte...yeah!

Refresh |<-- <-   1-25/25   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?