01.06.14 17:48 Uhr
 1.295
 

England: Frau lässt Moment, seit dem sie als "Statue" lebt, Revue passieren

Lindsey Clarke wachte eines Morgens auf und konnte sich nicht mehr bewegen. Die Diagnose der Ärzte: Ein Syndrom, bei dem Personen gänzlich ersteifen. Die junge Mutter von drei Söhnen erinnert sich immer noch an den Moment, in dem sich ihr Leben veränderte.

Nur acht Monate nach der Geburt ihres dritten Sohnes im Jahr 2009 legte sich Lindsey nichtsahnend schlafen. Als sie um 5.30 Uhr aufwachte, um ihr Baby zu füttern, merkte sie, dass etwas nicht stimmte.

Die Ärzte brauchten über ein Jahr für die richtige Diagnose. Ihr Mann kümmert sich aufopferungsvoll um sie und hat sogar seinen Job aufgegeben, um sich ständig um sie und die Kinder kümmern zu können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: brunhilde.
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Frau, England, Statue
Quelle: mirror.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paris: Eiffelturm wird für 300 Millionen Euro renoviert
Studie: Eltern verbringen inzwischen doppelt so viel Zeit mit ihren Kindern