01.06.14 15:20 Uhr
 695
 

Verbrauchermagazin: Widersprüchliche Tests um angeblich verunreinigtes Bier

Laut einem Bericht des Verbrauchermagazins "Markt" sollen sich in deutschen Bieren bis zu 78,8 Fasern befinden, diese sollen von Fleece-Textilien stammen.

Durchgeführt wurde die Untersuchung von der Firma "ManChemConsult". Neben Biersorten aus Discountern waren auch namhafte Brauereien betroffen, selbst bei Mineralwassern gab es Funde. Der Deutsche Brauer-Bund besteht darauf, dass alle Biersorten "einwandfrei" seien, dies ergaben eigene Untersuchungen.

Unter anderem arbeitete man mit der Technischen Universität München zusammen. Ein dort beschäftigter Professor sagte, dass sich Faser-Partikel überall befinden würden, in der Luft, sogar im Labor würden diese vorkommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Test, Bier, Verunreinigung, Faser
Quelle: express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rechtsextremismus: Slowakischer Rentner zeigt, wie jeder etwas dagegen tun kann
Im Himalaya verunglückt: Schweizer Extrem-Bergsteiger Steck ist tot
Drensteinfurt: Rentner (69) bringt Flüchtlingen das Boxen bei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.06.2014 19:24 Uhr von Dracultepes
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Eine Firma deren einzige Treffer bei Google auf News von Zeitungen oder Portalen zeigen.

Naja vielleicht hatten die Klugen Köpfe noch keine Zeit sich um einen vernünftigen Auftritt im Internet zu kümmern.
Kommentar ansehen
02.06.2014 13:20 Uhr von ted1405
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
oh ...
über all den Newstext hast Du irgendwie das widersprüchliche vergessen ...

Na sowas. ^^

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Motorradfahrer mit Tempo 223 statt 70 geblitzt
Nordirak: 36 Jesiden vom IS befreit
Tecklenburg: Autofahrer schlief betrunken am Steuer ein - Polizisten weckten ihn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?