01.06.14 14:55 Uhr
 247
 

Enkel von Meeresforscher Cousteau will Unterwasserrekord vom Großvater knacken

Fabien Cousteau ist der 46-jährige Enkel des berühmten Meeresforschers Jacques-Yves Cousteau. Am heutigen Sonntag will er das Unterwasserlabor "Aquarius" beziehen und dort für 31 Tage bleiben.

Sollte er die 31 Tage schaffen, würde er damit den Unterwasserrekord seines Großvaters knacken, der 1963 - zusammen mit sechs anderen Personen - ganze 30 Tage unter Wasser lebte.

Geplant ist, dass Cousteau via Skype mit Schulklassen in Verbindung tritt und mit ihnen über Ozeanografie redet. Außerdem soll erforscht werden, wie der lange Aufenthalt unter Wasser sich auf den menschlichen Körper auswirkt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Rekord, Enkel, Großvater, Unterwasser
Quelle: theweek.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Designer baut ökologisches Motorrad mit alternativem Antrieb
Studie: Flüchtlinge sehen in Smartphone einen "Freund auf der Flucht"
Gleichgeschlechtliche Eltern beeinflussen nicht sexuelle Orientierung von Kinder

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.07.2014 09:25 Uhr von Jlaebbischer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Fred, die landen aber vor dem Kriegsgericht, wenn sie ihre Rekorde Bekanntgeben ;)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polizei findet Marihuana in Baumkronen in bayerischem Wald
Korpulente Männer haben oft Schwierigkeiten mit der Erektion
In Apotheken sind im Notdienst Läusemittel der Klassiker


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?