01.06.14 14:26 Uhr
 64
 

Kamerun: Entführte Priester und Nonne wieder in Freiheit

Im letzten April wurden zwei italienische Priester und eine kanadische Nonne unter Androhung von Waffengewalt in Kamerun entführt. Die Regierung Italiens teilt nun mit, dass die drei Personen sich jetzt wieder in Freiheit befinden. Die genauen Umstände ihrer Freilassung sind allerdings unklar.

Das Trio wurde am 05. April in der Region Maroua entführt. Obwohl bislang niemand die Verantwortung für die Entführung auf sich genommen hat, geht die italienische Regierung davon aus, dass die Terrorsekte Boko Haram dahinter steckt.

Vatikansprecher Federico Lombardi teilte auf der Webseite des Vatikans mit, dass die Botschaft über die Freilassung sie "mit Freude erfüllen" würde.


WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Priester, Freiheit, Kamerun, Nonne, Boko Haram, Entführte
Quelle: bbc.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nigeria: Terrormiliz Boko Haram lässt im Austausch für Gefangene 82 Mädchen frei
Nigeria: Boko Haram lässt 82 entführte Schülerinnen frei
Nigeria: Terrorgruppe Boko Haram entführt immer Kinder für Selbstmordattentate

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nigeria: Terrormiliz Boko Haram lässt im Austausch für Gefangene 82 Mädchen frei
Nigeria: Boko Haram lässt 82 entführte Schülerinnen frei
Nigeria: Terrorgruppe Boko Haram entführt immer Kinder für Selbstmordattentate


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?