01.06.14 13:31 Uhr
 2.218
 

Fußball: Ex-Präsident des FC Santos sagt, Orgie sei Teil des Neymar-Transfers gewesen

Luis Álvaro da Oliveira Ribeiro, ehemaliger Präsident des brasilianischen Fußballklubs FC Santos, gab "ESPN Brasilien" ein brisantes Interview.

Er behauptet, der Vater des Nationalspielers Neymar, der im letzten Jahr zu FC Barcelona wechselte, hätte sich eine Orgie in London bezahlen lassen. Dies sei Teil des 90 Millionen Euro Transfers seines Sohnes gewesen.

Außerdem sei Neymar Senior ein Lügner und denke nur an das Geld. Bei den Gesprächen hätte dieser nicht einmal seinen Kaffee selber übernommen, ließ sich aber Prostituierte bezahlen und sich zu Fußballspielen fliegen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Präsident, Transfer, Teil, Orgie, Neymar, FC Santos
Quelle: marca.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Italien: Juventus Turin holt brasilianisches Top-Talent vom FC Santos
Fußball/FC Santos: Der Klub verklagt Barcelonas Superstar Neymar
Fußball: Neymar hatte schon einen Pass des madrilenischen Fußball-Verbands

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.06.2014 14:12 Uhr von asorax
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
als ich 2010 das finale in rio preto miterlebt habe, konnte man danach schüsse in den straßen hören. die brasilianer verstehen bei fußball keinen spaß, dagegen sind die deutschen hooligangs ein paar kinder auf klassenfahrt :D

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Italien: Juventus Turin holt brasilianisches Top-Talent vom FC Santos
Fußball/FC Santos: Der Klub verklagt Barcelonas Superstar Neymar
Fußball: Neymar hatte schon einen Pass des madrilenischen Fußball-Verbands


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?