01.06.14 12:57 Uhr
 161
 

Thüringen: 1,7 Millionen Euro Fördergelder vom Land für den Autozulieferer Bosch

Die Robert Bosch Elektronik Thüringen GmbH baut den ehemaligen Standort der Bosch Solar in Arnstadt zu einer neuen Fabrik aus. Man investiert 8,4 Millionen Euro in dieses Projekt.

Das Land Thüringen beteiligt sich mit 1,7 Millionen Euro an dem Vorhaben. In der Fabrik werden Spannungsregler für Lichtmaschinen hergestellt.

Spätestens im Herbst soll mit der Produktion begonnen werden. Es entstehen 110 neue Arbeitsplätze. 1.100 ehemalige Arbeitsplätze von Bosch Solar können bestehen bleiben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Arbeitsplatz, Thüringen, Bosch, Autozulieferer, Fördergelder
Quelle: arcor.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Maut und Abgase: LKW aus Osteuropa betrügen deutschen Staat in Millionenhöhe
Weltwirtschaftsforum kürt Norwegen zum lebenswertesten Land der Welt
Veganz: Erste vegetarische Supermarktkette ist insolvent

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Maut und Abgase: LKW aus Osteuropa betrügen deutschen Staat in Millionenhöhe
GB: Fluglinie Easyjet - Stewardess und Flugbegleiter wegen Snack entlassen
Wolferode: Schwerverletzte nach Messerstecherei im Zug


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?