01.06.14 11:56 Uhr
 2.393
 

Dem GTI-Treffen am Wörthersee geht wohl der "Sprit" aus: Immer weniger Besucher

Das GTI-Treffen in Reifnitz am Wörthersee war viele Jahre lang ein wahrer Besuchermagnet und fester Bestandteil im Kalender vieler VW-Fahrer.

Doch in diesem Jahr klagen Veranstalter und auch die Händler vor Ort über einen immensen Besucherrückgang. Als einer der Gründe wird das extreme Polizeiaufgebot rund um den Veranstaltungsort genannt.

Aber auch sogenannte "Abzocke" bei Speisen, Fan-Artikeln sowie Tuningteilen dürfte für den Besucherschwund mit verantwortlich sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Besucher, Rückgang, Wörthersee, GTI-Treffen
Quelle: krone.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Abgasskandal: Verkehrsministerium löschte Kritik aus Untersuchungsbericht
VW-Abgasskandal: EU geht mit Verfahren gegen Deutschland vor
Punkte in Flensburg jetzt jederzeit online einsehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.06.2014 12:25 Uhr von mario_o
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
Liegt daran dass Autos und Besitzer, die keine rüpelhaften Bauernjungs sind, eine Woche vor dem Treffen kommen, weil Ihnen das ganze lächerliche Drumherum abschreckt. Nachvollziehbar.
Kommentar ansehen
01.06.2014 13:04 Uhr von blaupunkt123
 
+8 | -7
 
ANZEIGEN
Tja braucht man sich halt nicht wundern, wenn Staat (Polizei) und Firmen das ganze übertreiben und nur noch als reine Geldmaschinerie nutzen.


Zum anderen wird es ja auch mehr und mehr eine Verkaufsveranstaltung für andere Automarken.
(Ja Audi und Skoda etc. gehören zum gleichen Konzern), aber haben aus meiner Sicht nichts auf einem GTI Treffen von VW verloren.
Kommentar ansehen
02.06.2014 12:02 Uhr von Pantherfight
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ich denke eher dass die Menschen mittlerweile begriffen haben dass GTI fahren schon lange nicht mehr Kult ist.

Wen interessiert dies also noch...
Kommentar ansehen
02.06.2014 12:31 Uhr von kniekehle
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@1973

***Seit 1996 fahren dort nur noch Krawallmacher, Hooligans, Nazis, Bodybuilder, Vandalen, Alkoholiker, Taschendiebe und Idioten hin***

Ach, und 1995 war die Welt demnach also noch in Ordnung?
Was ist in diesem Jahr nur passiert?
Kommentar ansehen
02.06.2014 13:19 Uhr von Azureon
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Vielleicht liegts am Wagen?
Kommentar ansehen
03.06.2014 03:59 Uhr von onkelmihe
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wer, außer n paar interne Werksangehörige, können sich denn überhaupt noch nen GTI leisten....!?
Kommentar ansehen
03.06.2014 04:02 Uhr von onkelmihe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@1973
Dann passt DU da doch bestens rein!
Kommentar ansehen
03.06.2014 13:12 Uhr von Cevapcici21
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also die, die wirklich Spa´am tuning haben und denen es nicht primär um Ballermann party geht, sind eh die Woche vorher da.

Es ist viel gemütlicher und man muss nicht um sein auto Angst haben...

Das ist eben die echte SZENE nicht diese Prolls und ihre Dummen Puderquasten

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?