01.06.14 11:38 Uhr
 1.049
 

Fußball: Ist Borussia Dortmund an Cristian Tello vom FC Barcelona interessiert?

Bereits im vergangenen Jahr zeigte sich Borussia Dortmund interessiert an Cristian Tello vom FC Barcelona (ShortNews berichtete). Nun scheint der richtige Zeitpunkt gekommen, um den hochtalentierten Flügelspieler zu verpflichten - denn Tello wird Barcelona höchstwahrscheinlich schon bald verlassen.

Bereits in der vergangenen Spielzeit kam Tello bei den Katalanen nur selten zum Einsatz. In der kommenden Saison soll zusätzlich Mittelfeldkollege Gerard Deulofeu mehr Spielzeit erhalten. Die Zeitung "El Mundo Deportivo" bringt nun neben Atletico Madrid und dem FC Valencia auch den BVB ins Spiel.

Für rund 15 bis 25 Millionen Euro wäre Tello höchstwahrscheinlich zu haben. Auf den Flügeln der Borussen könnte der Spanier in Konkurrenz zu Henrikh Mkhitaryan, Pierre-Emerick Aubameyang und Jakub Blaszczykowski treten. Auch Kevin Großkreutz und Jonas Hofmann wären zu mehr Anstrengungen gezwungen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Raskolnikow
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Borussia Dortmund, Interesse, FC Barcelona, Cristian Tello
Quelle: fussballtransfers.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Borussia Dortmund mit Torrekord in Champions-League-Gruppenphase
Fußball/Champions League: Borussia Dortmund wird Gruppensieger
Fußball: Sprint-Star Usain Bolt trainiert demnächst mit Borussia Dortmund

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Borussia Dortmund mit Torrekord in Champions-League-Gruppenphase
Fußball/Champions League: Borussia Dortmund wird Gruppensieger
Fußball: Sprint-Star Usain Bolt trainiert demnächst mit Borussia Dortmund


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?