31.05.14 18:05 Uhr
 3.050
 

Ukraine: Örtlicher Metro-Markt gestürmt und vollkommen geplündert

Die chaotischen Zustände in der Ukraine halten an. Das bekam jetzt auch der Metro-Konzern zu spüren.

In Donezk wurde in der Nähe des Flughafens ein Supermarkt der Metro AG geplündert. Die Höhe des Schadens ist noch unklar.

Im Interner tauchten jetzt Bilder dieser kuriosen und auch chaotischen Zustände auf.


WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Markt, Ukraine, Metro, Donezk
Quelle: n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Argentinien: Verschwundenes U-Boot - Bericht über Explosion
Hamburg: Oma verurteilt, die Enkelin in S-Bahn gewaltsam unter Rollator presste
USA: DNA-Test entlastet Unschuldigen nach 39 Jahren im Gefängnis

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.05.2014 18:10 Uhr von Pils28
 
+12 | -6
 
ANZEIGEN
@so..isses: So etwas tust du auch, wenn plötzlich Anarchie herrscht. Und wieso musst du dann noch eine Schippe Nazischeiße hinten dran hängen?
Kommentar ansehen
31.05.2014 18:26 Uhr von usambara
 
+1 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
31.05.2014 18:39 Uhr von usambara
 
+1 | -9
 
ANZEIGEN
@benjaminx
wobei die Behördenstube voller Zigarettenstangen nicht gerade auf eine Hungersnot deutet
Kommentar ansehen
31.05.2014 20:16 Uhr von Crazyhound
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Argentinien: Verschwundenes U-Boot - Bericht über Explosion
Fußball: WM-Teilnehmer Peru droht Ausschluss - Rückt dann Italien nach?
Kinder von deutschen Frauen, die sich IS anschlossen, sollen nach Deutschland


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?