31.05.14 18:05 Uhr
 3.045
 

Ukraine: Örtlicher Metro-Markt gestürmt und vollkommen geplündert

Die chaotischen Zustände in der Ukraine halten an. Das bekam jetzt auch der Metro-Konzern zu spüren.

In Donezk wurde in der Nähe des Flughafens ein Supermarkt der Metro AG geplündert. Die Höhe des Schadens ist noch unklar.

Im Interner tauchten jetzt Bilder dieser kuriosen und auch chaotischen Zustände auf.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Markt, Ukraine, Metro, Donezk
Quelle: n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Problem erkannt Problem gelöst?
Hamburg: Polizei nimmt im Vorfeld des G20-Gipfels zwei Linksextremisten fest
Saudi-Arabien: Terroranschlag in Mekka verhindert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.05.2014 18:10 Uhr von Pils28
 
+12 | -6
 
ANZEIGEN
@so..isses: So etwas tust du auch, wenn plötzlich Anarchie herrscht. Und wieso musst du dann noch eine Schippe Nazischeiße hinten dran hängen?
Kommentar ansehen
31.05.2014 18:26 Uhr von usambara
 
+1 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
31.05.2014 18:39 Uhr von usambara
 
+1 | -9
 
ANZEIGEN
@benjaminx
wobei die Behördenstube voller Zigarettenstangen nicht gerade auf eine Hungersnot deutet
Kommentar ansehen
31.05.2014 20:16 Uhr von Crazyhound
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bisher geheim verhandeltes EU-Japan-Freihandelsabkommen wird G20-Thema
Problem erkannt Problem gelöst?
Beautybullying, die Antwort auf Bodyshaming?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?