31.05.14 15:40 Uhr
 112
 

Australien: Aschewolke aus Indonesien schränkt Flugverkehr ein

Auf der indonesischen Insel Sangeang ist ein 2000 Meter hoher Vulkan ausgebrochen und hat Asche ausgestoßen, was zur Einschränkung des Flugverkehrs zwischen dem pazifischen Ozean und indischen Ozean führt.

Die Aschewolke breitet sich unterdessen ziemlich schnell über Indonesien aus, da sie sich mit einer Geschwindigkeit von bis zu 150 Kilometern pro Stunde bewegt.

Das führt dazu, dass viele australische Flüge derzeit verschoben werden müssen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Higharcher
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Australien, Indonesien, Aschewolke, Flugverkehr
Quelle: bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Allah statt Darwin: Türkei streicht Evolutionstheorie aus dem Lernplan
Gelsenkirchen: Luchs bricht über zugefrorenen Wassergraben aus Zoo aus
Immer mehr Rauschgift-Kriminalität an Deutschlands Schulen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Engste Trump-Beraterin prügelt sich bei Amtseinführung
Dresden: Ermittlungen gegen Richter nach AfD-Rede wegen Volksverhetzung
"Sherlock"-Star Benedict Cumberbatch spielt Erfinder Thomas Edison


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?