31.05.14 10:56 Uhr
 420
 

Fußball: Causa Toni Kroos - Chelsea London begibt sich in Lauerstellung

Toni Kroos und der FC Bayern München stehen aktuell in einem relativ angespannten Verhältnis zueinander. Nachdem der Spieler das jüngste Vertragsangebot der Münchner auf eine vorzeitige Verlängerung des bis 2015 datierten Vertrags ausschlug, distanzierte sich der Verein von weiteren Verhandlungen.

Gleichzeitig soll Kroos eigenen Aussagen zufolge allerdings nicht über ein vorliegendes Angebot von Manchester United nachdenken, obgleich die Briten den Regisseur mit einem Gehalt in Höhe von rund 16 Millionen Euro locken sollen (ShortNews berichtete). Nun schaltet sich auch Chelsea London ein.

So sollen die "Blues" planen, Kroos nach im Sommer des kommenden Jahres ablösefrei unter Vertrag zu nehmen. Die Voraussetzung dafür ist, dass Kroos zuvor weder eine Einigung mit dem FC Bayern, noch mit einem anderen Verein erzielt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Raskolnikow
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, FC Bayern München, London, Vertrag, Toni Kroos
Quelle: fussballeuropa.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.05.2014 12:40 Uhr von derNameIstProgramm
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
So so, sie planen den ablösefreien Toni Kroos nächstes Jahr unter Vertrag zu nehmen. Da sind sie sicherlich die einzigen...
Kommentar ansehen
31.05.2014 14:30 Uhr von Macinally
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
So ist nunmal in der heutigen Zeit das Profigeschäft.

Anstatt im nächsten Jahr eine Ablösesumme an die Bayern zu zahlen, wird halt ein üppiges Handgeld fällig. Siehe Lewandowski und BvB...
Kommentar ansehen
31.05.2014 15:36 Uhr von Atze2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Chelsea wird wohl seine letzte Option sein.

Falls (!) er, also Toni Kroos, wechselt, sehe ich ihn eher bei Barca, Real oder ManU, evtl. noch Juve, AC oder Inter

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?