31.05.14 10:43 Uhr
 381
 

Fußball: FC Liverpool zeigt Interesse am unzufriedenen Xherdan Shaqiri

Bereits seit mehreren Wochen klagt Xherdan Shaqiri über seine Reservistenrolle beim FC Bayern München. Zuletzt kokettierte der Schweizer mit seinem Angebot des FC Sevilla (ShortNews berichtete). Nun scheint es auch eine ernsthafte Offerte aus der englischen Premier League zu geben.

So soll der FC Liverpool sein Interesse an Shaqiri angemeldet haben. Medienberichten zufolge soll der englische Traditionsverein bemüht sein, den Transfer noch vor Beginn der Weltmeisterschaft in Brasilien einzutüten, um zu verhindert, dass gute Leistungen Shaqiris Marktwert weiter erhöhen.

In Shaqiris Anforderungsprofil passen die "Reds" allemal: "Wenn ich wechsle, dann ins Ausland. Aber es muss ein Klub sein, der um den Titel mitspielt. Für mich ist klar, dass ich nur in einem Topverein spielen will. Die Champions League ist mir wichtig", ließ Shaqiri kürzlich wissen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Raskolnikow
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, FC Bayern München, Interesse, FC Liverpool, Xherdan Shaqiri
Quelle: fussballtransfers.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Bayern München gewinnt 3:0 in CL-Spiel gegen Celtic Glasgow
Fußball: Heynckes soll Trainer des FC Bayern München werden
Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Bayern München gewinnt 3:0 in CL-Spiel gegen Celtic Glasgow
Fußball: Heynckes soll Trainer des FC Bayern München werden
Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?