31.05.14 09:42 Uhr
 53
 

Kein Motorola-Patenstreit mehr bei Google und Apple

Der seit einigen Jahren andauernde Patentstreit zwischen Google und Apple ist beendet. Ursprung der Patentklagen war ein Streit zwischen Motorola und Apple, der 2010 begann und mit der Übernahme von Motorola durch Google im Jahr 2011 fortan auch den Internet-Konzern betraf.

Beide Unternehmen schlossen keine Abkommen zur gegenseitigen Vergabe von Lizenzpatenten, sondern verkündeten stattdessen eine Zusammenarbeit bei einigen Aspekten der Patentrechtsreform.

Motorola hatte in der Vergangenheit über Jahre rund 17.000 Schutzrechte und Patentanträge gesammelt und teilweise sogar erreicht, dass der Vertreib einiger Apple-Modelle für kurze Zeit gestoppt wurde. Google wickelt momentan den Verkauf von Motorola an den chinesischen PC-Hersteller Lenovo ab.


WebReporter: XFlorian
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Streit, Google, Apple, Ende, Google+, Motorola
Quelle: computerwoche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baby aus zweitem Stock geworfen - Vater steht zum zweiten Mal vor Gericht
Lebenslang für Mord vor 26 Jahren
Anwaltschaft erhebt Anklage gegen Bundeswehrsoldaten Franco A.

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.05.2014 09:42 Uhr von XFlorian
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Apple hatte in den vergangenen Jahren bereits Konflikte mit Nokia und HTC, bei denen seinerzeit ein Austausch von Patentlizenzen vereinbart wurde. Der Streit zwischen Apple und Samsung, bei dem Apple jüngst 900 Millionen Dollar Schadensersatz zugesprochen wurde, läuft dagegen weiter durch die Instanzen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?