31.05.14 09:27 Uhr
 507
 

Werbeagentur benennt vorhandenes Produkt in "Wolkenschutzcreme" um

Die Werbeagentur DDB Brüssel benennt in einer neuen Kampagne die Sonnenschutzcreme des Herstellers Neutrogena in Wolkenschutzcreme um. Was soll das bedeuten?

Wolken sind für schädliche UV-Strahlen durchlässig und genauso gefährlich für die Haut, wie eine direkte Sonnenstrahleinwirkung.

Die Werbemaßnahme soll den Kunden die Augen für diese Tatsache öffnen. Auch bei bewölktem Himmel sollte Sonnenschutzcreme verwendet werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: montolui
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Produkt, Wolke, Werbeagentur, Sonnencreme, Neutrogena
Quelle: adrants.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Kartoffelchips werden knapp
Heimlich in Filialen getestet: McDonalds legt Fast-Food-Klassiker neu auf
Neuer "Pick-Up"-Schokoriegel mit Chili scherzhaft erst ab 16 Jahren freigegeben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.05.2014 09:39 Uhr von Der_Korrigierer
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Mehr Gefahr von oben führt zu mehr Umsatz zum Schutz davor oder wie denken die?
Kommentar ansehen
31.05.2014 09:49 Uhr von quade34
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Die denken eher an den Umsatz bei schlechtem Wetter.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Stralsund: 14-Jähriger betrinkt sich auf Schulhof bis zur Alkoholvergiftung
Cottbus: Sterbendes Unfallopfer aus Ägypten von Männern angeblich verhöhnt
Soest: Schwarzfahrer treten Kontrolleur brutal zusammen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?