31.05.14 09:11 Uhr
 200
 

Türkei: Gericht kippt YouTube-Sperre

Nachdem in der Türkei vor kurzer Zeit erst die Twitter-Blockade aufgehoben wurde, ordnet nun das Verfassungsgericht auch die Aufhebung der YouTube-Sperre an.

Das Gericht hat so auch Teile der Justizreform gestoppt, welche der Regierung noch mehr Macht für Internetzensur geben sollte.

Youtube wurde gesperrt, da Erdogan der Google-Tochter ein falsches Spiel vorwarf. So gab es etwa ein Video, welches bewies, dass Erdogan Schwarz- und Schmiergeld in Millionenhöhe kassierte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tipico
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Türkei, Gericht, Sperre, YouTube, Recep Tayyip Erdogan, Aufhebung
Quelle: winfuture.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Recep Tayyip Erdogan warnt vor neuen "Gaskammern und Sammellagern" in Europa
Recep Tayyip Erdogan wirft Europa einen "Kreuzzug" gegen den Islam vor
NRW will Wahlkampfauftritt von Recep Tayyip Erdogan verhindern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Recep Tayyip Erdogan warnt vor neuen "Gaskammern und Sammellagern" in Europa
Recep Tayyip Erdogan wirft Europa einen "Kreuzzug" gegen den Islam vor
NRW will Wahlkampfauftritt von Recep Tayyip Erdogan verhindern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?