31.05.14 09:11 Uhr
 202
 

Türkei: Gericht kippt YouTube-Sperre

Nachdem in der Türkei vor kurzer Zeit erst die Twitter-Blockade aufgehoben wurde, ordnet nun das Verfassungsgericht auch die Aufhebung der YouTube-Sperre an.

Das Gericht hat so auch Teile der Justizreform gestoppt, welche der Regierung noch mehr Macht für Internetzensur geben sollte.

Youtube wurde gesperrt, da Erdogan der Google-Tochter ein falsches Spiel vorwarf. So gab es etwa ein Video, welches bewies, dass Erdogan Schwarz- und Schmiergeld in Millionenhöhe kassierte.


WebReporter: tipico
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Türkei, Gericht, Sperre, YouTube, Recep Tayyip Erdogan, Aufhebung
Quelle: winfuture.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Justizministerium verklagt noch drei Leibwächter von Recep Tayyip Erdogan
Linken-Fraktionschef: Recep Tayyip Erdogan plant eine "islamistische Diktatur"
Recep Tayyip Erdogan bezeichnet Verschärfung der Reisehinweise als "bösartig"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Justizministerium verklagt noch drei Leibwächter von Recep Tayyip Erdogan
Linken-Fraktionschef: Recep Tayyip Erdogan plant eine "islamistische Diktatur"
Recep Tayyip Erdogan bezeichnet Verschärfung der Reisehinweise als "bösartig"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?