30.05.14 20:47 Uhr
 168
 

USA: Rohöl-Produktion erreicht 15-Jahres-Hoch

Wie jetzt bekannt gegeben wurde, ist die Rohöl-Produktion in den USA auf einem neuen Höhepunkt angekommen, weil derzeit so viel Rohöl, wie nie zuvor gefördert wird.

Derzeit fördert die Rohöl-Industrie in Amerika fast 246.000 Barrel pro Tag, damit so viel wie nie zuvor.

Damit steigt die Produktion auf den höchsten Wert seit 1999. Die Republikaner fordern unterdessen eine Aufhebung von Export-Beschränkungen bezüglich des Rohöls damit Handelsdefizite ausgeglichen werden können, da diese Export-Sperren noch aus dem Jahr 1970 stammten als das Öl knapp war.


WebReporter: Higharcher
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Produktion, Rohöl, Hoch
Quelle: dailycaller.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bundesbank: Bleibt der 500-Euro-Schein doch?
Bitcoin beschert Hessen Millionengewinn
Eine der weltgrößten Bitcoin-Börsen vermutlich von Nordkorea gehackt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.05.2014 08:09 Uhr von Strassenmeister
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist endlich mal ein guter Grund die Rohölpreise zu erhöhen!


/Ironie

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ian McKellen möchte in Amazons "Herr der Ringe"-Serie wieder Gandalf spielen
Deutsche Bundesbank: Bleibt der 500-Euro-Schein doch?
Pakistan: Selbstmordanschlag in Kirche - Mindestens acht Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?