30.05.14 19:33 Uhr
 274
 

Siemens: Planung sieht nicht die Streichung von über 10.000 Stellen vor (Update)

Vor einigen Tagen gingen Tausende Angestellte von Siemens für ihre Arbeitsplätze auf die Straße, denn es sollten über 10.000 Stellen abgebaut werden (ShortNews berichtete).

Siemens-Chef Joe Kaeser reagierte nun auf die Medienberichterstattung und hat ihr widersprochen. Siemens plane derzeit nicht den Abbau von weltweit über 10.000 Arbeitsplätzen.

Es werden zwar Stellen abgebaut, aber viele betroffene Mitarbeiter will man dafür an anderer Stelle einsetzen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sfmueller27
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Siemens, Planung, Streichung, Stellen
Quelle: huffingtonpost.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.05.2014 20:54 Uhr von ThomasHambrecht
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN