30.05.14 18:58 Uhr
 185
 

WDR: Comeback für die Show "Geld oder Liebe"

Die Show "Geld oder Liebe" war von 1989 bis zum Jahr 2001 90 mal in der ARD ausgestrahlt worden. Moderator der Show war Jürgen von der Lippe (65 Jahre).

Jetzt will der Westdeutsche Rundfunk (WDR) im Herbst diesen Jahres eine Sondersendung dieser Kult-Show zeigen. Jürgen von der Lippe soll dann auch wieder moderieren.

Bei der Sondersendung sind als Kandidaten dann Carolin Kebekus, Regina Halmich, Katrin Bauerfeind, Stefan Mross, Klaas Heufer-Umlauf und Bernhard Hoëcker mit dabei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Show, Comeback, WDR
Quelle: web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Pokémon Go" ist das beste Android-Spiel des Jahres
Deutsches TV zeigt viele Filme zum 100. Geburtstag von Hollywood-Urgestein Kirk Douglas
Böhmermanns Gagschreiberin rechnet mit Sexismus ab: "Schuld ist meine Scheide"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.05.2014 20:05 Uhr von Klassenfreund
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Schöne, weil alberne aber nicht niveaulose Unterhaltungsshow.

Anders als bei aktuellen Unterhaltungsformaten wurde da nie jemand für die Quote zum Vollhorst gemacht.

Ich freu´ mich drauf.
Kommentar ansehen
31.05.2014 09:31 Uhr von umb17
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hab mich auch gefreut, bis ich gelesen hab, daß es sich um Prominente handelt. Geld oder Liebe zählt bis heute zu meinen liebsten TV-Erinnerungen, aber Prominentenspecials haben mir noch nie gefallen. Gerade bei Quizshows wird da geschummelt und vorgesagt bis zum Abwinken, damit der Kandidat nicht allzu schlecht dasteht.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube
Tirol/Österreich: Flüchtlinge sterben im Güterzug
Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?