30.05.14 17:36 Uhr
 1.708
 

Harald Kujat: Ursula von der Leyen führt die Bundeswehr wie eine Hausfrau

Ursula van der Leyens Pläne für die Bundeswehr: Sie will 100 Millionen Euro investieren um die Bundeswehr zu einem der attraktivsten Arbeitgeber Deutschlands zu machen durch den Ausbau der Kinderbetreuung und Teilzeitangeboten. (ShortNews berichtete).

Bundeswehrexperte und Ex-Generalinspekteur Harald Kujat zweifelt jedoch sehr stark an Ursula van der Leyens Plänen, die Bundeswehr familienfreundlich zu machen.

Er kommt zu dem Urteil, dass sie die Bundeswehr "wie eine Hausfrau" führe und "keine Ahnung vom Militär" habe. Seiner Position zu Teilzeitarbeit: "Ein Kompaniechef kann nicht halbtags führen".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sfmueller27
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Bundeswehr, Ursula von der Leyen, Hausfrau, Harald Kujat
Quelle: focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ursula von der Leyen kritisiert Political Correctness
Ursula von der Leyen warnt Donald Trump vor Zugeständnissen an Russland
Ursula von der Leyen musste vor Amtsantritt erstmal Verteidigungsministerium googeln

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.05.2014 17:45 Uhr von kingoftf
 
+33 | -0
 
ANZEIGEN
Mehr als Hausfrau konnte die Tussi doch nie
Kommentar ansehen
30.05.2014 17:53 Uhr von opheltes
 
+32 | -0
 
ANZEIGEN
Politik eben - man brauch keine Ahnung von was haben - man bekommt den Posten einfach.
Kommentar ansehen
30.05.2014 17:56 Uhr von magnificus
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Ist die "van der Leyen" jetzt Holländerin?
Kommentar ansehen
30.05.2014 18:19 Uhr von Mecando
 
+17 | -0
 
ANZEIGEN
""keine Ahnung vom Militär""

Irgendwie trifft das doch auf alle Minister zu, oder? War nicht unser Wirtschaftsminister vor kurzem noch ein Augenarzt? :)
Kommentar ansehen
30.05.2014 18:19 Uhr von Karlchenfan
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
DAfür schafft die Kampf-Ulla jetzt den eigentlichen Grundgedanken,der hinter einer Armee steht ab,Schießausbildung eventuell durch Häkelkurse ersetzen?
Kursziel,wie erstricke ich einen Panzer?Oder eine Runde Wattebäuschchen weitpusten?Erspart die teuren Übungsgranaten.In wieweit man dann allerdings von den Amies noch zu Wild West Aktionen hinzugezogen werden kann,da wag ich mir jetzt kein Urteil drüber,das könnte meine schmutzige Fantasie nur noch weiter anstacheln.Aber so würden unsere Leute wenigstens aus fremdverursachten echten Schießereien rausgehalten,das wär schon mal nicht schlecht
Kommentar ansehen
30.05.2014 18:48 Uhr von blaupunkt123
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN
Dank Frauenquote hat Deutschland das zu akzeptieren das Frauen alles richtig machen !!!!!!

Ne sehe ich genauso. Die sieht in der Bundeswehr eine Familie und Kuscheltruppe.

Ist ja bei Politikern nichts neues, dass man ein Fachgebiet studiert, aber fröhlich und munter jedes artfremde Gebiet leiten kann.....

In der Wirtschaft würde sowas nicht gehen.
Wäre genauso, wenn jemand Elektrotechnik studiert und damit im Krankenhaus eine Herz OP durchführt.

Aber man sieht ja, was aus Deutschland mit solchen Politikern wird.
Kommentar ansehen
30.05.2014 19:37 Uhr von kuno14
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
gibts dann high heels für die soldatinnen?
Kommentar ansehen
30.05.2014 19:42 Uhr von Hallominator
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Das braucht man ihr nicht vorwerfen, ihre Ahnungslosigkeit hat sie persönlich zugegeben, als sie den Posten genommen hat. Natürlich wollte sie sich noch einlesen, aber... Wozu? Sie hat den Posten und damit das Geld.
Und da sie in ihrer Zeit als Familienministerin sämtliches Hausfrauenwissen hat missen lassen, holt sie das jetzt halt nochmal aus Langeweile nach. Irgendwas muss sie ja machen, wenn sie schon nichts zur Krise in der Ukraine und so beitragen kann.
Kommentar ansehen
30.05.2014 21:04 Uhr von ThomasHambrecht
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Und mit so einer verweichlichten Teilzeit-Truppe will die von der Laien dann gegen Russland und Frankreich in den Krieg ziehen? Wenn die Russen unseren Soldaten den Teddybär wegnehmen, sind wir kampfunfähig.
Kommentar ansehen
31.05.2014 01:21 Uhr von Karlchenfan
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ ThomasHambrecht

Das siehst du nun völlig Falsch urrrmpfhhhh,
Durch Tiefensuggestion wird ein Hypnoblock kreiert,der bei Wegnahme von Teddybär oder Schnuffeltuch eine Autosequenz in Funktion setzt,dadurch setzt beim Soldaten ein Kampfreflexmix aus Chuck "The Sushislayer" Hensler,Logan "Vollverregnet" Lichter und Angie "T1.03" Schärkel-Meuble ein,die bringen selbst einen King Kong um,mit einer Wimper aus dem linken Augenlid.Die kitzeln den armen Kerl tod.
Aber geil find ich ich die neue Grundfarbe der als Ersatz gelieferten Fahrrad Helme,darauf kommt dieses helle Altrose,Schaaaatz,wie heißt diese Farbe im Frauendeutsch......?Ah,ja danke--pink viel besser zur Geltung als auf den ollen Stahlhelmen.......luftiger und leichter sind die allemal,auch viel stylischer.
Kommentar ansehen
31.05.2014 13:07 Uhr von Fabrizio
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ob nun Stop-Schilder fürs Internet oder eine Teilzeit-Bundeswehr, die Vorschläge von Urselchen sind immer ziemlich sinnbefreit.
Kommentar ansehen
05.06.2014 11:20 Uhr von sooma
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Meinte sie das mit "Familienfreundlichkeit"?

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen greift auch auf Minderjährige zurück, wenn es um die die Rekrutierung von Soldaten geht. Einem Bericht der Rheinischen Post zufolge werden die jungen Menschen unter 18 sogar an der Waffe ausgebildet. Das bestätigte die Verteidigungsministerin auf Anfrage der Linken.

Allein im Jahr 2012 wurden danach 1216 freiwillig Wehrdienstleistende und Zeitsoldaten unter 18 Jahren eingestellt. Jugendliche ab 16 Jahren werden gezielt angeschrieben: Nach Angaben der Bundesregierung werden im großen Stil bereits 16-jährige Mädchen und Jungen angeschrieben und auch Bewerbungen von 16- und 17-Jährigen entgegengenommen."

http://www.mopo.de/...
Kommentar ansehen
05.06.2014 12:17 Uhr von Holzmichel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist schon peinlich, eine solche Hausfrau als Dienstherrin aller Soldaten! Als Verteidigungsministerin sollte ich wenigstens wissen, wie ich mit einem Sturmgewehr umzugehen habe.

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ursula von der Leyen kritisiert Political Correctness
Ursula von der Leyen warnt Donald Trump vor Zugeständnissen an Russland
Ursula von der Leyen musste vor Amtsantritt erstmal Verteidigungsministerium googeln


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?