30.05.14 15:48 Uhr
 55
 

Georg-Büchner-Preis 2014 geht an Jürgen Becker

Der diesjährige Georg-Büchner-Preis geht an den 81-jährigen Schriftsteller Jürgen Becker, für den die Auszeichnung nach eigenen Angaben völlig überraschend kommt.

Jürgen Beckers Bücher haben ihre Wurzeln in deutschen Geschehnissen und Landschaften. Er schreibt sehr detailgetreu und versucht Stimmungen wiederzugeben. Unter anderem verfasste er Gedichte und Prosa, aber auch Hörspiele. Ab 1959 bis zum Jahr 1964 arbeitete er als Redakteur beim WDR.

Sein einziger Roman heißt "Aus der Geschichte der Trennungen". Der Georg-Büchner-Preis gilt als die wichtigste Auszeichnung in der deutschen Literatur. Er wird mit 50.000 Euro prämiert. Sein Name hat der Preis von dem Revolutionär und Dramatiker Georg Büchner.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Susi222
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Preis, Buch, Schriftsteller, Jürgen Becker, Georg Büchner
Quelle: fr-online.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?