30.05.14 14:54 Uhr
 550
 

Meistgesuchter Betrüger Deutschlands, Erfinder des "Enkeltricks", nun verhaftet

Immer wieder berichten Medien von der Masche des "Enkeltricks". Der meistgesuchte Betrüger, Arkadiusz "Hoss" L., von manchen Medien auch als "Erfinder des Enkeltricks" bezeichnet, wurde nun in Polen verhaftet.

Damit ist der Polizei ein großer Schlag gegen eine Großfamilie gelungen, die jahrelang deutsche Rentner betrogen hatte.

Man schätzt, dass für die Opfer seiner "Enkeltricks" bisher ein Sachschaden von ungefähr 1,5 Millionen Euro entstanden ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sfmueller27
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polen, Betrüger, Verhaftung, Erfinder, Enkeltrick
Quelle: t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hameln: Frau, die an Auto durch Stadt geschleift wurde, kann wieder sprechen
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt
Altkanzler Helmut Kohl will fünf Millionen Euro Schmerzensgeld von Ghostwriter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.05.2014 17:32 Uhr von Gierin
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Wie ist das mit den "1,5 Millionen Euro Sachschaden gemeint?". Dass knapp 50 Leute in 10 Jahren "nur" 1.5 Mio Euro ergaunerten kann ja nicht sein.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job
Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?