30.05.14 13:57 Uhr
 622
 

TrueCrypt: Haben die ursprünglichen Entwickler kein Interesse mehr? (Update)

Nach einer entsprechenden Meldung auf der Programmseite im Internet verbreiteten viele Medien, dass die Verschlüsselungssoftware TrueCrypt möglicherweise nicht mehr sicher genug sein könnte oder dass die Entwicklerseite vielleicht gehackt wurde (ShortNews berichtete).

Nun hat sich angeblich ein Mitglied des ursprünglichen Entwicklerteams von TrueCrypt gemeldet.

Angeblich hat das Entwicklerteam das Interesse an einer Weiterentwicklung des beliebten Verschlüsselungsprogramms verloren. Außerdem steht das zitierte Mitglied einer Weiterentwicklung des Programms durch die Community kritisch gegenüber, weil "nur das Team den Code wirklich kennen" würde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sfmueller27
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Software, Interesse, Entwickler, Verschlüsselung, Weiterenwicklung
Quelle: heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher warnen: Niemals Peace-Zeichen auf Fotos im Internet zeigen
Neue Seite "taz.gazete" will türkischen Journalisten eine Stimme geben
Facebook-Chef hat zwölf Mitarbeiter zur Löschung von Hassposts auf seinem Profil