30.05.14 12:47 Uhr
 753
 

USA: "Gras-Fee" verteilt kostenlos Marihuana an ihre Mitbürger

Im US-BundesstaatWashington ist der Anbau und Besitz von Marihuana legal, Yeni Sleidi nutzt diese Tatsache auf ihre eigene Art und Weise.

Die als "Gras-Fee" bekannte Frau ist entschlossen, ihren Mitbürgern zu helfen, sie verteilt kostenlos Marihuana in Seattle.

Die kostenlosen Drogen bringt sie an Laternenmasten an, befestigt an einer Mitteilung. Diese besagt, es seien harte Zeiten und man solle das Marihuana nehmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Marihuana, kostenlos, Gras, Fee
Quelle: metro.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hagen: Ladendiebin klaut 156 Artikel innerhalb von drei Stunden
Französischer Botschafter wegen unislamischem Sitzen gerügt
London: Mann in Gorilla-Kostüm beendet Marathon-Strecke nach sechs Tagen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.05.2014 12:55 Uhr von ar1234
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Also gibt es doch gute Feen ;-).
Kommentar ansehen
18.06.2015 00:18 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So was gabs hier in Augsburg so um 2002 oder 03 mal, leider bekam ich viel zu spät Wind davon damals. Aber die Panik der Polizei inklusive Aufruf, man mache sich strafbar und solle das Zeug freiwillig abgeben, war herrlich^^

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Motorradfahrer mit Tempo 223 statt 70 geblitzt
Nordirak: 36 Jesiden vom IS befreit
Tecklenburg: Autofahrer schlief betrunken am Steuer ein - Polizisten weckten ihn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?