30.05.14 11:17 Uhr
 317
 

Skepsis gegen Login-Dienste von Facebook und Google

Der anfängliche Hype um die Login-Dienste von Facebook und Google nimmt zunehmend ab. Der Service, bei dem Nutzer sich mit den Daten von Facebook bzw. Google bei Apps und Anwendungen von Dritten anmelden konnten, ohne sich extra registrieren zu müssen, hat seinen Zenit überschritten.

Sowohl private Nutzer als auch Anbieter zeigen sich zunehmend skeptischer gegenüber den Social Logins. Bereits 2008 startete Facebook mit Facebook Connect einen Service dieser Art, der später zu Facebook Login umbenannt wurde.

Der Wunsch nach mehr Transparenz und Kontrolle durch die Nutzer wird lauter. Die Sorge um den Datenschutz beschäftigt auch die Unternehmen, vor allem im Einzelhandel. Vor allem Facebook steht diesbezüglich ständig in der Kritik.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: XFlorian
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Facebook, Google, Google+, Skepsis, Login
Quelle: wsj.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Galaxy S8: Samsung will bei virtuellem Assistenten Apples Siri übertreffen
Google hat Probleme mit Anzeigenkunden wegen Hassvideos
Trend zu Journalisten-Robots und sprachgesteuerten Tablets

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.05.2014 11:25 Uhr von Jaegg
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wer solche diese Loginmethoden nutzt, darf sich aber auch nicht über die Datenkraken, uneingeschränkte Vorratsdatenspeicherung oder die NSA Spionage beschweren. Dem ist quasi alles egal, was mit seinen Daten im Netz geschieht....

Seine Daten weitmöglichst zu streuen gehört wohl zu einem halbwegs vernünftigen Onlineverhalten dazu. Man sollte es "denen" doch nicht noch alles in den Rachen werfen...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?