30.05.14 10:57 Uhr
 1.318
 

GTITreffen am Wörthersee: Dieser Amarok ist definitiv einmalig

Zum diesjährigen GTI-Treffen am Wörthersee bringt der Autobauer einen einmaligen und auffälligen Amarok mit.

Herzstück des Pick-Up ist dabei eine 5.000 Watt starke Musikanlage, die auf der Ladefläche platziert wurde. Aber auch sonst fällt der Wagen garantiert auf.

Dafür sorgen unter anderem Micro-Glasflakes im tiefgrauen Metalliclack, 22-Zoll-Alufelgen und orangefarbene Bremssättel.


WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Treffen, GTI, Wörthersee
Quelle: auto-presse.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Porsche 901 ist der älteste Elfer
VW-Chef Matthias Müller fordert Diesel-Privilegien abzuschaffen
Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.05.2014 21:29 Uhr von keineahnung13
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ich find schon ehrlich gesagt bekloppt den Kofferraum zuzubauen. Aber gleich die LAdefläche ist noch hohler.... also mehr als für ein Showcar ist die Karre auch nimmer zu nutzen
Kommentar ansehen
31.05.2014 08:26 Uhr von firefighter1968
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Geht das nur mir so, ich muss jedesmal an Anorak denken. Wer denkt sich solch bescheuerte Namen aus?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2.545 Lichtjahre von der Erde entfernt - Sternensystem mit 8 Planeten gefunden
Studie: Heißer Tee soll grünem Star im Auge vorbeugen
283.150 Euro von EU an schiitischen Dachverband für "Extremismusprävention"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?