30.05.14 09:36 Uhr
 784
 

Fußball/FC Barcelona: Marc-Andre ter Stegen bekommt wohl starke Konkurrenz

Der spanische Top-Klub FC Barcelona ist an einer Verpflichtung des Torhüters Claudio Bravo interessiert sein. Es soll auch schon eine Einigung über einen Vertrag geben.

Derzeit spielt Bravo beim spanischen Klub Real Sociedad. Barcelona würde für die Verpflichtung des 31-jährigen Chilenen zwölf Millionen Euro springen lassen.

Bravo ist ein Wunschkandidat für den neuen Trainer des FC Barcelona, Luis Enrique. Der deutsche Torwart Marc-Andre ter Stegen wurde schon vor der Zeit von Enrique verpflichtet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Konkurrenz, FC Barcelona, Barcelona, Marc-Andre ter Stegen
Quelle: sport1.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.05.2014 09:36 Uhr von Borgir
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Warum kauft man zwei so starke Torhüter? Das ist Geld zum Fenster rausgeworfen. Angesichts dessen wäre ter Stegen lieber nicht nach Barcelona gegangen.
Kommentar ansehen
30.05.2014 09:42 Uhr von Xanoskar
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
tja da heißt es wohl schnell fliehen, da sind ja schon ein paar deutsche Torwärte gescheitert in Spanien und waren nach einem Jahr nicht mal mehr das Geld für die Paninibildchen Wert
Kommentar ansehen
30.05.2014 10:15 Uhr von Marc_Anton
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ter Stegen passt, find ich, eh nicht nach Barcelona. Er wird viel zu viel gehypt, weil so gut ist er nun auch wieder nicht und zurecht auch nicht bei der WM dabei.
Kommentar ansehen
30.05.2014 12:35 Uhr von FredDurst82
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die holen sich einen 31 jährigen Routinier und jeder denkt, dass ter Stegen keinen Stammplatz haben wird?

MAtS wird seine Leistung bringen und seinen Platz dort festigen. Barca lässt in Pokalspielen fast immer die Nummer 2 spielen, deshalb brauchense auch 2 quasi gleichwertige Keeper.

@Xanoskar
Seh ich nicht so, Illgner war damals Stammkeeper, wurde irgendwann von Casillas abgelöst - völlig zurecht wie ich finde, das is der normale Lauf der Dinge.

Hildebrand konnte sich bei Valencia net durchsetzen, auch sowas passiert halt mal, war aber auch nie SO gut wie ter Stegen jetzt schon ist.

Enke, der hatte damals schon Depressionen, auch den fand ich nie wirklich überragend.

Und mehr fallen mir gerade nicht ein, allerdings kannste Enke da vergessen, Hildebrand hats net geschafft, Illgner schon - kannst also nicht sagen, dass schon "einige deutsche Keeper gescheitert sind"


@BastB
Auch das seh ich völlig anders, die fixen Ablösen in Spanien sind sowieso einfach nur eine Zahl, danach richtet sich sowieso keiner mehr, weil da immer total überzogene Summen drin stehen. Sollte er es im ersten Jahr nicht schaffen, dann wird er im Winter oder spätestens im nächsten Sommer verliehen - davon geh ich aber nich aus.

@Marc_Anton

Puuuuh, sorry, aber totaler Käse. Wieso sollte er net zu Barcelona passen? Die setzen doch öfters mal auf junge Spieler. Und er ist noch nicht so erfahren wie Weidenfeller, aber er ist um WELTEN besser als Zieler. Zieler hält halt nur die Fresse, deshalb ist der dabei und nicht ter Stegen.


ter Stegen ist in seinem Alter wohl unser mit Abstand größtes Keepertalent und jetzt bei einem der besten Vereine der Welt unter Vertrag. Gebt ihm mal ein halbes Jahr Zeit und er wird dort auf jeden Fall zeigen, dass er die Klasse für Barca besitzt.

Und nein, weder BMG noch MAtS Fan.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?