30.05.14 09:19 Uhr
 430
 

Spanien: Schwere Ausschreitungen in Barcelona nach Hausräumung

In der spanischen Stadt Barcelona ist es in der Nacht zum gestrigen Donnerstag zu gewaltsamen Auseinandersetzungen zwischen der Polizei und Demonstranten gekommen. Auslöser war die Räumung eines von Demonstranten besetzten Hauses.

Das Haus im Stadtteil Sants war schon seit 17 Jahren besetzt und die Besetzer hatten große Sympathien bei den Anwohnern. Die Besetzer betrieben in dem Haus ein soziales Zentrum.

Nachdem die Polizei das Gebäude geräumt hat kam es zu Straßenschlachten. Nachdem die Ausschreitungen auch auf andere Städte übergriffen schickte die spanische Regierung 200 Nationalpolizisten in die Region um Barcelona.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Spanien, Barcelona, Hausräumung
Quelle: deutsche-wirtschafts-nachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wandlitz: Bekannter Rechtsextremer erschießt in seinem Garten Eichhörnchen
Wandlitz: Bekannter Rechtsextremer erschießt in seinem Garten Eichhörnchen
Wandlitz: Bekannter Rechtsextremer erschießt in seinem Garten Eichhörnchen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.05.2014 10:40 Uhr von usambara
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
guter Bericht:
http://www.heise.de/...

[ nachträglich editiert von usambara ]
Kommentar ansehen
30.05.2014 16:30 Uhr von ar1234
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja, es ist eben halt für die Regierung besser, ein völlig kostenloses Programm zu gunsten von Programmen, die eh nicht finanziert werden, einzustellen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Pep Guardiola investiert 245 Millionen Euro in sechs neue Spieler
London: Fünfjährige muss wegen Verkaufs von Limonade Geldstrafe zahlen
Wandlitz: Bekannter Rechtsextremer erschießt in seinem Garten Eichhörnchen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?