29.05.14 19:33 Uhr
 4.546
 

Aufgehängte Mädchen in Indien: Täter und Todesursache geklärt (Update)

Wie ShortNews bereits berichtete, wurden im Norden Indiens zwei Mädchen zuerst von einer Gruppe von Männern vergewaltigt und anschließend an einem Baum aufgehängt gefunden. Wie jetzt bekannt wurde, begingen die Mädchen kein Suizid, sondern wurden erdrosselt.

Die Polizei hat inzwischen vier Verdächtige festnehmen können, unter diesen sind auch zwei Polizisten. Nach drei weiteren Männern wird noch gesucht. Der Polizeichef wurde von den Angehörigen der Opfer stark kritisiert, die Familie bei ihrer Vermisstenanzeige nicht beachtet zu haben.

Der Mann wurde nun suspendiert. Gruppenvergewaltigungen können in Indien inzwischen mit der Todesstrafe bestraft werden, selbst wenn die Opfer überleben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: WalterWhite
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mädchen, Indien, Todesursache
Quelle: spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel bekommt Rüffel aus den USA
Rechter Deutscher fickt Kinder und verkauft sie an Männer!
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.05.2014 19:53 Uhr von sickboy_mhco
 
+12 | -30
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.05.2014 20:21 Uhr von Holzmichel
 
+19 | -2
 
ANZEIGEN
Wer so etwas macht, der verdient nicht als MENSCH bezeichnet zu werden!!!
Kommentar ansehen
29.05.2014 20:42 Uhr von syndikatM
 
+7 | -8
 
ANZEIGEN
das ist dort ja mittlerweile fast so schlimm wie in deutschen großstädten mit fachkräfte überschuss
Kommentar ansehen
29.05.2014 21:26 Uhr von Exilant33
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
Das Problem ist, das in Indien Frauenmangel herrscht! Weiß jetzt nicht genau wie viele Kerle auf eine Frau prozentual kommen, aber jedenfalls zu viele. Frauen sind in Indien und China den "Herren der Schöpfung" unterlegen, jedenfalls sind diese der Meinung und deshalb werden oft, weibliche Babys abgetrieben oder nach der Geburt getötet!
Kommentar ansehen
29.05.2014 21:34 Uhr von rolf.w
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@Exilant33

Keine Ahnung, ob Deine Aussage stimmt, aber wenn ich akuten Mangel am weibliche Geschlecht hätte, würde ich nicht ausgerechnet dieses radikal bekämpfen, sondern fördern.
Kommentar ansehen
29.05.2014 21:46 Uhr von Nebelfrost
 
+10 | -6
 
ANZEIGEN
ständig wird über vergewaltigungen in inden berichtet. was aber hier in den deutschen medien wieder nicht berichtet wird, ist, dass etwa 80% der täter inder muslimischen glaubens sind! warum wird das nicht gesagt??!! wieso wird stattdessen hier pauschal ständig gegen ein anderes land gehetzt?! diese vergewaltigungen haben nichts mit indien zu tun, sondern in erster linie mit dem islam! und das ist nicht nur in indien so, sondern auch in europa nehmen vergewaltigungen junger mädchen durch muslime immer erschreckendere ausmaße an. england, deutschland und vor allem schweden gelten hier bereits als traurige beispiele. unsere braven, politisch korrekten massenmedien berichten aber so gut wie nicht darüber.

ich hoffe im übrigen, dass modi dort unten in indien ordentlich aufräumt!
Kommentar ansehen
29.05.2014 21:50 Uhr von Exilant33
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Eben dieses! Ich denke das hat was mit der allgemeinen Einstellung "Frau" zu tun! Frauen bringen nicht das Geld nachhause und versorgen die Familie, weil sie ja nicht in der Lage dazu sind, laut den Denkweisen und Einstellungen der Männer!
N-TV ist nicht meine Wahl, aber kanscht ja mal Googlen @rolf
http://www.n-tv.de/...
Kommentar ansehen
29.05.2014 22:10 Uhr von Nebelfrost
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
@exilant33

frauenmangel mag in indien meinetwegen auch herrschen, aber das ist bezüglich der vergewaltigungen nur ein von den medien vorgeschobener grund, um von den wahren ursachen und hintergründen der indischen vergewaltigungen abzulenken. bestes beispiel, warum der frauenmangel nicht der grund für die vielen vergewaltigungen sein kann, ist china. china hat ebenfalls frauenmangel. gibt es in china auch so viele brutale vergewaltigungen wie in indien? nein! tja, warum wohl nicht? vergleiche mal, was der islam in indien für einen bevölkerungs- bzw. religionsanteil ausmacht und was er in china für einen anteil ausmacht, dann hast du die antwort.
Kommentar ansehen
29.05.2014 22:12 Uhr von CoffeMaker
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
"Keine Ahnung, ob Deine Aussage stimmt, aber wenn ich akuten Mangel am weibliche Geschlecht hätte, würde ich nicht ausgerechnet dieses radikal bekämpfen, sondern fördern. "

Jop die Aussage stimmt, jedenfalls hab ich da noch einen Artikel im Kopf wonach jahre oder jahrzehntelang weibliche Föten abgetrieben worden sind, ob legal oder illegal. Hatte wohl den Hintergrund das eine Frau immer mit Mitgift verheiratet wird (oder musste). Das können sich wohl nicht viele leisten oder aber man spekuliert auf die Mitgift, heißt sie fanden es wohl besser wenn Geld in die Familie kommt und nicht abgezogen wird.
Kommentar ansehen
29.05.2014 22:13 Uhr von DEvB
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@sickboy

Gruppenvergewaltigungen und Doppelmord sind für dich also schlimm, aber ein Völkermord, der nebenbei hunderte Millionen Unschuldige treffen würde, ist für dich OK? Merkst du eigentlich noch was du schreibst?
Kommentar ansehen
29.05.2014 22:21 Uhr von Exilant33
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ich habe nicht gesagt und auch nicht gemeint das "nur" der Frauenmangel daran Schuld sei! Genauso wenig das du Unrecht hättest, ich hab dich nicht mal mit einbezogen! Warum also, bist´n so angepisst @Nebel...?

[ nachträglich editiert von Exilant33 ]
Kommentar ansehen
29.05.2014 22:49 Uhr von Frank_E_Meyer
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
@Nebelfrost
Wenn du mal recherchieren würdest und nicht nur polemisch rumhetzten würdest, würdest du erfahren, das sich die Chinesischen Männer ihre fehlenden Frauen zusammen klauen.
Tausende von Mädchen werden schon im Kindesalter entführt oder in den ärmeren Nachbarländern zusammengekauft um dann solange als Haussklavinnen arbeiten zu dürfen bis sie alt genug sind um als Mutter für neue Söhne herhalten zu dürfen.
Findest du DAS humaner?
Das geschieht aber nur im verborgenen und die indischen Vergewaltigungen sind natürlich für die Medien ein gefundenes Fressen.

[ nachträglich editiert von Frank_E_Meyer ]
Kommentar ansehen
29.05.2014 23:57 Uhr von Nebelfrost
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@flaming

jo, 20%. genauso ist es. und in china hingegen leben gerade einmal 2% muslime. hinzu kommt, dass die chinesische regierung erfahrungsgemäß gegenüber religiösen radikalen kein langes federlesen machen würde, was die dort lebenden muslime auch wissen.

@exilant23

ich habe nichts gegen dich gesagt und mein kommentar war auch nicht ausschließlich auf dich bezogen, sondern ich habe nur das von dir gesagte aufgegriffen und unsere medien angeprangert. gerichtet war das in aufklärender weise an alle hier anwesenden leser.

@frank_e_meyer

das was du beschreibst, sind die tatsächlichen auswirkungen des frauenmangels in china. jetzt musst du mir aber nur noch verraten, wo hier der zusammenhang zu den hauptsächlich von muslimen begangenen, brutalen vergewaltigungen in indien verborgen liegt.
Kommentar ansehen
30.05.2014 00:50 Uhr von Schok
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
@Nebelfrost

Hast du ein Dachschaden? Laut Wiki leben dort gerade mal 13 % Muslime.
Quelle: http://de.wikipedia.org/...
Schaust du mal unter Religion. 80 % sind Hinduismus.
Kannst du mal bitte mit der Hetzerei hier aufhören. Bist wohl deppert.
Kommentar ansehen
30.05.2014 02:46 Uhr von azru-ino
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
ach, da glaubt jemand sich ausgedachte prozentzahlen aus dem arsch ziehen können um es dann in seiner Hetze als sachliches Argument zu darstellen.
Kommentar ansehen
30.05.2014 07:23 Uhr von DEvB
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Statistiken sund sowieso nur für Idioten! 80% aller Menschen wissen das! ;)
Kommentar ansehen
30.05.2014 07:27 Uhr von compaddy
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Modi wird als Traditionalist die Situation der Frauen nicht wesentlich verbessern. Solange in Indien das Mitgiftsystem nicht verboten und wirksam bekämpft wird, bleibt es bei einem Männerüberschuß. Krass gesagt: Gruppenvergewaltigung ist die einzige Chance eines männlichen Inders auf Geschlechtsverkehr.

[ nachträglich editiert von compaddy ]

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?