29.05.14 16:23 Uhr
 209
 

Studie: Führt Fußballweltmeisterschaft zu Herzrhythmusstörungen und Herzinfarkten?

Laut der Deutschen Herzstiftung steigt die Wahrscheinlichkeit einer Herzrhythmusstörung oder eines Herzinfarktes während Fußball-Weltmeisterschaften messbar an.

Man beruft sich dabei auf eine Studie unter der Leitung von Dr. med. Ute Wilbert-Lampen der Ludwig-Maximilians-Universität München.

Der emotionale Stress, den die spannenden Fußballspiele verursachen, kann bei herzkranken Menschen zu lebensbedrohlichen Herznotfällen führen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sfmueller27
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Studie, Risiko, Anstieg, Herzinfarkt, Fußball-WM
Quelle: heilpraxisnet.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

G20-Gipfel in Hamburg: Kliniken stocken Blutkonserven-Reserven für Ernstfall auf
Großbritannien: Fäkalbakterien unter anderem in Eis von Starbucks gefunden
Stiftung Warentest: Die günstigste Sonnencreme schneidet am besten ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.05.2014 16:26 Uhr von blade31
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Ich sterb höchstens vor Langweile beim zusehen von Leuten die einem Ball nachrennen
Kommentar ansehen
29.05.2014 16:39 Uhr von syndikatM
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
die steigt auch in folgen einer geburt. prof. dr. med. ute von witzlosen empfiehlt daher keine kinder mehr zu kriegen. weil das aussterben die einzig vernünftige lösung ist um krankheiten vorzubeugen.


scheiß frauenquote.
Kommentar ansehen
29.05.2014 22:25 Uhr von Justus5
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Auch die Wahrscheinlichkeit für Computerviren und Phishing-Fallen steigt:
http://www.speicherguide.de/...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Heftiger Dauerregen: Ausnahmezustand in Berlin
G20-Gipfel in Hamburg: Griechischen Autonomen fehlt das Geld zur Anreise
Berlin: Linke Besetzer setzen bei Räumung Türknauf unter Strom


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?