29.05.14 13:42 Uhr
 497
 

Berlin: Überfall auf eine junge Frau - Sie erleidet schwere Kopfverletzungen

In einem Park in Berlin-Wedding gab es am Abend des vergangenen Mittwoch einen Überfall auf eine 19 Jahre alte Frau.

Eine Gruppe von drei Männern verprügelten die Frau mit einem nicht bekannten Gegenstand. Dann forderten die Täter die Herausgabe des Mobiltelefons der Frau.

Da das Opfer allerdings so schwer verletzt war, konnte es den Tätern das Handy nicht geben. Daraufhin machten sich die drei Unbekannten aus dem Staub. Die verletzte Frau konnte sich zu einer Tankstelle retten. Sie kam in eine Klinik.


WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Berlin, Überfall, Park
Quelle: t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Grenzwächter wegen Totgeburt einer Syrerin vor Gericht
Abtreibungsgegner zeigen Ärztin wegen "Werbung" für Schwangerschaftsabbrüche an
Stichproben-Kontrollen an Flughäfen - 1000 illegale Einreisen aus Griechenland

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.05.2014 14:14 Uhr von mrs.cooper
 
+4 | -27
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.05.2014 16:46 Uhr von silent_warior
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
Interessant ist dass sich ein Großteil der Straftaten die von Migranten begangen werden auf nur 3% der Migranten verteilt, dass also ein ganz geringer Anteil einen Großteil des Schadens verursacht.

Diese wenigen 3% der kriminellen Migranten verschlechtern das Image aller Migranten enorm da sie so extrem aggressiv sind, die Deutschen fürchten sich und trauen den Leuten nicht mehr und somit haben dann alle Migranten Probleme z.B. einen guten Job zu finden.

Ich würde diese 3% der kriminellen in einem hohen Bogen rauskicken, das hilft allen Menschen die in Deutschland leben.

Unsere Regierung mag es aber anscheinend dass diese Leute hier Terror verbreiten und weist die Polizei an nicht so hart mit ihnen umzugehen, sie machen zu lassen.

Die Richter sind auch nicht besser, die strafen diese Menschen bei sehr schweren Verbrechen mit einen: "Du du" ab.
So in der Art: " ... pass auf dass man dich nächstes mal nicht erwischt, hier sind 3000 Euro Taschengeld, ich schick dich jetzt auf die Bahamas als Reintegrierungsübung."

Als Ausländer musst du die Polizei nicht fürchten, aber wenn man 250 Euro Schulden hat und die Polizei feststellt dass man Deutscher ist kommt man sofort für ein paar Wochen in Erzwingungshaft ... das nenne ich mal Rassismus par Exzellenz.

Man fühlt sich von den Gerichten und der Polizei manchmal echt vera*scht.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Grenzwächter wegen Totgeburt einer Syrerin vor Gericht
Disney- und Pixar-Chef nimmt nach Vorwürfen der sexuellen Belästigung Auszeit
Abtreibungsgegner zeigen Ärztin wegen "Werbung" für Schwangerschaftsabbrüche an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?