29.05.14 10:57 Uhr
 389
 

Fußball/England: Mesut Özil zur besten Neuverpflichtung der Saison gewählt

Die englische Premier League rief auf ihrer Webseite dazu auf, die beste Neuverpflichtung der abgelaufenen Saison zu wählen.

Romelu Lukaku, Jason Puncheon und Wilfried Bony sammelten fleißig Stimmen, bis plötzlich ein deutscher Nationalspieler überraschend den Sieg bei der Abstimmung holte.

Mesut Özil (Arsenal London) galt für viele als großer Flop, die Anhänger seines Vereins wollten ihm anscheinend einen Vertrauensbeweis entgegenbringen. Am Ende siegte Özil klar mit 49 Prozent der abgegebenen Stimmen.


WebReporter: just.mic
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, England, Mesut Özil, Neuverpflichtung
Quelle: metro.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Mesut Özil soll seinen Wechsel zu Manchester United verraten haben
Fußball: Angeblich verhinderte Lionel Messi Wechsel von Mesut Özil zu Barcelona
Mesut Özil schämt sich vor Fans nach Pleite: "Beschuldigt uns, schreit uns an"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.05.2014 07:42 Uhr von Cevapcici21
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Krasser Scheiß, Ich hab Özil übers Jahr gesehen jetz auch nicht schlecht gefunden. Aber das Ergebnis ist dann doch überraschend

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Mesut Özil soll seinen Wechsel zu Manchester United verraten haben
Fußball: Angeblich verhinderte Lionel Messi Wechsel von Mesut Özil zu Barcelona
Mesut Özil schämt sich vor Fans nach Pleite: "Beschuldigt uns, schreit uns an"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?