29.05.14 09:19 Uhr
 772
 

Fußball: FC Schalke 04 zeigt offenbar Interesse an ehemaligem Supertalent Stefano Okaka

Der FC Schalke 04 ist auf der Suche nach einem neuen Angreifer, der den beiden Stürmern des Kaders, Klaas Jan Huntelaar und Adam Szalai, in seiner Spielanlage nicht zu ähnlich sein soll. Das Online-Magazin "Tuttomercatoweb" bringt nun Stefano Okaka von Sampdoria Genua ins Spiel.

Der 1,86 Meter große Stürmer ist zwar nicht der wendige, quirrlige Stürmertyp, den Schalke-Trainer Jens Keller eigentlich bevorzugt hätte, besticht trotz seines bulligen Körpers aber durch eine feine Technik und gute Schnelligkeit.

Der 24-Jährige, der vor einigen Jahren als eines der größten Talente überhaupt gehandelt wurde, könnte für sechs Millionen Euro nach Gelsenkirchen wechseln. Transfers ist der Italiener durchaus gewohnt: Seit 2007 wechselte Okaka ganze acht Mal den Verein, in den meisten Fällen auf Leihbasis.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Raskolnikow
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, FC Schalke 04, Interesse, Supertalent, Stefano Okaka
Quelle: fussballtransfers.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/FC Schalke 04: Markus Weinzierl nach Auftakt-Niederlage gefrustet
Fußball/FC Schalke 04: Wechselgerücht von Balázs Dzsudzsák dementiert
Fußball/FC Schalke 04: Stürmertalent Breel Embolo wechselt nach Gelsenkirchen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.05.2014 12:32 Uhr von -canibal-
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
...ich würde, als Fussballverein auf jedenfall "aktuelle" und nicht "ehemalige" Supertalente engagieren....

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/FC Schalke 04: Markus Weinzierl nach Auftakt-Niederlage gefrustet
Fußball/FC Schalke 04: Wechselgerücht von Balázs Dzsudzsák dementiert
Fußball/FC Schalke 04: Stürmertalent Breel Embolo wechselt nach Gelsenkirchen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?