29.05.14 09:33 Uhr
 194
 

Microsoft wird die XBox-Sparte nicht verkaufen

Satya Nadella, Geschäftsführer von Microsoft, hat geäußert, dass es nicht geplant sei, die XBox-Sparte zu verkaufen.

"Ich habe nicht die Absicht, mit der Xbox etwas anderes zu machen, als wir es derzeit tun", so Nadella. Damit wies er zugleich Gerüchte zurück, dass Microsoft diese Abteilung verkaufen wolle.

Zuletzt hatten Geschäftszahlen aus dem April 2014 belegt, dass die Abteilung "Devices- and Consumer-Hardware" eine sehr gute Figur macht. Die Einnahmen im dritten Geschäftsquartal stiegen auf 1,97 Milliarden US-Dollar. Im Vorjahr waren das noch 1,4 Milliarden Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Microsoft, Xbox, Sparte
Quelle: gamestar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Rentenkürzung zur Finanzierung der Steuersenkung
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Griechenland: Einnahmenüberschuss soll an arme Bürger verteilt werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Rentenkürzung zur Finanzierung der Steuersenkung
Joshua-Tree-Nationalpark: Verirrte Wanderer begingen Selbstmord
Twitter will gegen Sexismus und Hass vorgehen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?