29.05.14 09:23 Uhr
 379
 

Lehrer von Schülern bei "Wer wird Millionär" heimlich angemeldet: Gewinn 125.000 Euro

Eine Schulklasse eines Kölner Gymnasiums hat ihren Lehrer heimlich bei "Wer wird Millionär" angemeldet und ihn dort hingelockt.

Einmal angekommen, wurde ihm offenbart, dass er antreten sollte.

Der Sport- und Englischlehrer Tobias Kunkemöller gewann dann 125.000 Euro,von denen er 100.000 Euro der Schule spenden will.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sfmueller27
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Gewinn, Lehrer, Wer wird Millionär?
Quelle: spiegel.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.05.2014 09:30 Uhr von Jlaebbischer
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
Ein Studierter, der es nicht wenigstens bis zur 500.000-Marke schafft?

Ok, die Fragen sind dort manchmal auch recht ungewöhnlich. Zumindest war das bei den wenigen malen so, wo ich da reingezappt hatte.
Kommentar ansehen
29.05.2014 09:36 Uhr von blade31
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
"Eine Schulklasse eines Kölner Gymnasiums hat ihren Lehrer heimlich bei "Wer wird Millionär" angemeldet und ihn dort hingelockt.

Einmal angekommen, wurde ihm offenbart, dass er antreten sollte. "

Na klar "ups warum bin ich jetzt in einem Fernsehstudio" ha ha
Kommentar ansehen
29.05.2014 11:58 Uhr von Hebalo10
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Das war bereits am Montag, aktuell geht anders.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?