28.05.14 19:14 Uhr
 168
 

Fußball-WM: Cyberkriminelle starten massenweise Phishing-Websites

Ein Großereignis wie die kommende Fußball-WM in Brasilien lockt leider auch die Cyberkriminellen an. "Allein in Brasilien zählen wir täglich 50 bis 60 neue Domains mit Phishing-Webseiten", erläutert Fabio Assolini, Senior Security Researcher im Global Research and Analysis Team bei Kaspersky Lab.

Besonders ärgerlich ist in diesem Jahr, dass sich anscheinend einige Cyberkriminelle für ihre Seiten gültige SSL-Zertifikate von offiziellen Zertifizierungsstellen beschaffen konnten.

Da heißt es dieses Mal verstärkt: Augen auf! Denn es wird Fake-Sites rund um die Fußball-WM geben, die das eigentlich vertrauenswürdige https-Protokoll unterstützen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Justus5
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Fußball, WM, Fußball-WM, Phishing
Quelle: speicherguide.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Facebook- und Nachrichtenseiten verbreiten Fake News über Angela Merkel
Wissenschaftler fordert verpflichtendes Lesen von Texten, die man teilen möchte
CIA-Chef sieht Sicherheitsrisiko: Donald Trump will jedoch weiterhin twittern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apple mit Kampfansage an Netflix - jetzt streamt Apple auch Serien
Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?