28.05.14 18:58 Uhr
 107
 

Warum sich die Körperfärbung von Insekten an die Temperatur anpasst

Eine in "Nature Communications" erschienene Studie spricht davon, dass beispielsweise bei der Verbreitung von Libellen oder Schmetterlingen in Europa Farbe und Umgebungstemperatur eine Rolle spielen.

Insekten passen ihre Körperwärme an die Umgebungstemperaturen an. Dabei spielt auch die Körperfärbung eine Rolle. Dunkle Farben nehmen Wärme besser auf als helle Farben.

Dunkel gefärbte Insekten finden sich meist eher im Norden, helle Insekten im Süden von Europa. Den Forschern fiel auf, dass es in den vergangenen Jahren Veränderungen gab und führen diese auf den Klimawandel zurück: In Gebieten, die wärmer wurden, wurde auch die Körperfärbung von Libellen oft heller.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sfmueller27
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Temperatur, Insekt, Färbung, Libelle
Quelle: mittelbayerische.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sizilien: Reisebüro entrüstet mit "Mafia-Tour"
Die Frisurentrends 2017: Clavi-Cut und Trendfarbe Blond
Jetzt kommt die Schokoladen-Pizza

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zahl von Unglücken durch überhitzte Akkus wächst
Türkei: Erdogan weiter auf Konfrontationskurs - Nazi-Vergleiche bleiben
Germanwings-Absturz: Pressekonferenz - Vater des Co-Piloten bezweifelt Suizid


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?