28.05.14 18:47 Uhr
 462
 

Umstrittene Bilderberg-Gruppe trifft sich 2014 in Dänemark

Ende Mai wird sich wieder die kontrovers diskutierte Bilderberg-Gruppe treffen, diesmal wurde Dänemark für die Konferenz ausgesucht.

In der elitären und einflussreichen Organisation sollen jedes Jahr wichtige Entscheidungen von globaler Bedeutung getroffen werden, bei der Vertreter aus Politik, Wirtschaft, Königshäusern, Wissenschaft und Medien anwesend sind.

Letztes Jahr waren unter anderem Jeff Bezos, Christine Lagarde, Henry Kissinger, Königin Beatrix der Niederlande und der britische Premierminister David Cameron anwesend.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Gruppe, Treffen, Dänemark, Bilderberg
Quelle: epochtimes.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesregierung überdenkt Waffenlieferungen an die Türkei
Saarland: Lobbycontrol wirft AfD "intransparente Wahlwerbungsfinanzierung" vor
Begünstigung von Mitarbeitern: EU-Ausschuss rügt Martin Schulz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.05.2014 19:19 Uhr von ZzaiH
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
keine sorge in den mainstream medien wird darüber nicht berichtet...
Kommentar ansehen
28.05.2014 22:55 Uhr von Schmollschwund
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Und da frag ich mich, warum so schnell "Verschwörungstheoretiker" geschrien wird....
Kommentar ansehen
29.05.2014 10:14 Uhr von mayan999
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
interessant. am besten mal in nächster zeit neugierig nach dänemark schauen, bzw. wie sich dort die dinge entwickeln.

denn jedes mal, wenn die bilderberger sich irgendwo getroffen haben, gab es hinterher im "betroffenen"/entsprechenden land, einige politische oder soziale veränderungen, die der politik u. "allen anderen darüber hinaus" die möglichkeit einräumten, gesetze zu ihren gunsten zu verändern, oder zumindest zu forcieren.

ich denke, dass die bilderberger zwar nicht wirklich mit einer geheimgesellschaft zu vergleichen sind, aber sie sind ohne frage eine frontorganisation der welt-, bzw. geld-elite, die gewisse politische personen auf linie bringen soll, um die weltdiktatur weiter auszubauen/voranzutreiben.

die bilderberger speisen sich ja weitestgehend aus persönlichkeiten zusammen, die aus freimaurerkreisen u. ähnlichen sekten her "kommen", u. -noch schlimmer- direkte verbindungen zum hochadel pflegen oder "naturgemäß" haben u. aufgrunddessen kein so hohes vertrauenspotential innerhalb der bürgerschaften der ganzen welt aufweisen können.

sklavenhalter unter sich, könnte man meinen.
Kommentar ansehen
29.05.2014 17:27 Uhr von Patreo
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Richtig Highnrich David Mayer will die Welt mit seinem Hinweis auf Umweltverschmutzung durch Plastik an den Rand der Zerstörung bringen

ZzaiH

http://news.bbc.co.uk/...
http://www.telegraph.co.uk/...
http://www.cicero.de/...

[ nachträglich editiert von Patreo ]

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Arme Finalistin!
Bundesregierung überdenkt Waffenlieferungen an die Türkei
Saarland: Lobbycontrol wirft AfD "intransparente Wahlwerbungsfinanzierung" vor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?